Drillisch kontert Yourfone: 19,90-Euro-Flat im O2-Netz

Überraschung: Drillisch bringt eigene Allnet-Flat  (Foto: Drillisch)

Überraschung: Drillisch bringt eigene Allnet-Flat 

Einen Tag, nachdem E-Plus seinen neuen Preisbrecher Yourfone präsentiert hat, wertet Drillisch ausgewählte Tarife mit einer Zusatzoption auf. Diese bieten dann annähernd identische Konditionen fürs gleiche Geld.

Gestern erst hatte E-Plus-Chef Thorsten Dirks die Webseite des neuen Angebots Yourfone mit einem symbolischen Knopfdruck gestartet. Kaum 24 Stunden später bringt Drillisch nun eine Zusatzoption, mit der sich bestehende Tarife zu einer Allnet-Flat aufwerten lassen - und das für einen Gesamtpreis von 19,90 Euro im Monat. Selbstbewusst heißt es dann auch in der Pressemitteilung "Die Drillisch Gruppe hat die besten Smartphone-Tarife" in Anspielung auf die Präsentation von Yourfone. 

Aufwerten lassen sich folgende Tarife: Simply All-in M, Maxxim MaxxFree 200, Phonex All-in M, Telco All-in M, Smartmobil.de All-in 100, DeutschlandSIM All-in 100 sowie Eteleon All-In M. Diese Tarife bieten für monatlich 9,95 Euro 100 Minuten und 100 SMS in alle Netze sowie eine 500-MB-Datenflat. Mit der neuen Option AllnetFlat für 9,95 Euro monatlich kann der Kunde dann unbegrenzt lange in alle Netze telefonieren - die 500 MB Freivolumen bleiben bestehen. Die Option hat 24 Monate Laufzeit, kann aber auch für 14,95 Euro bei monatlicher Kündbarkeit gebucht werden. 

Rein rechnerisch betrachtet ist dieses Angebot sogar günstiger als der Yourfone-Tarif, da der Kunde bei Drillisch 100 Gratis-SMS pro Monat verbrauchen kann. Allerdings sind Folge-SMS mit 19 Cent deutlich teurer als bei Yourfone mit 9 Cent. 

Anzeige

Mehr zum Thema


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

| Mehr

» Beachten Sie unsere NetiquetteLeserkommentare (13)

phone4you | Sonntag, 22. April 2012 10:46:44

TK-Markt gelaufen !

Tja Ihr Lieben, für mich ist der TK-Markt schon lange "gelaufen" - leider - und ein Ladengeschäft musste ich zum Glück nie unterhalten!
Ich hab`s für mich selbst bereits 2007 "registriert" und bin 2009 ausgestiegen.
Für die Preise und für die Margen - macht keinen Sinn mehr!
Der Kunde soll sich doch seine SIM-Karten in welchem Lebensmittel-Discounter auch immer oder online kaufen wo er will und seine Telefon-und DSL-Anschlüsse (online) bestellen wo er will! Mir ist das alles Wurst geworden!
Aber dann auch bitte nicht mehr bei mir anrufen wenn der ganze Pfeffer nicht funktioniert oder der ALDI-Stick einfach nicht "online gehen will".
Ich habe (zum Glück!) die Branche nochmal komplett gewechselt.
phone4you gibt`s praktisch nicht mehr, ich verfolge meine "alte Branche" nur weiterhin und denke mir immer .... Gott sei Dank........!!

Kilian Bauer | Samstag, 21. April 2012 11:14:17

Kostenpflichtige Dienstleistung als Mehrwert

Der Wandel ist nicht aufzuhalten. Deshalb gibt es nur noch eines: Bei Fremdgeräten, keine Laufzeitverträge etc. müssen wir berechnen. Wir handhaben das immer mehr, je nach Kunde wird dich akzeptiert oder nicht. Es hilft alles nichts, nur wenn ALLE Fachhändler mitziehen, dann kommt dies auf kurz oder lang beim Kunden an. NUR, das der Kunde zu uns in den Showroom geht, dann bei Amazon bestellt, und bei Problemen wieder zu uns kommt, das geht einfach gar nicht. Deshalb müssen wir selbstbewusster auftreten und uns anders positionieren. Dann werden manche überleben...

Geldvernichter | Donnerstag, 19. April 2012 17:48:29

War ja KLAR

Das die Drillisch Jungs auf diesen Zug aufspringen war irgendwie doch KLAR oder?! Den Telco Händlern wurde die Airtime gekürzt, die Verlängerungen von D1 Verträgen durch den Streit mit der Telekom unmöglich gemacht. Logisch das die Geld haben. MACHT WEITER SO und zwar SCHNELL dann hat diese Internetseite auch keine DASEINSBERECHTIGUNG MEHR. KEINE Händler KEIN Telecom Handel mehr. SCHADE

. | Donnerstag, 19. April 2012 14:20:52

und helft aus diesem Tarifjungle raus! Das ist wirklich irreführend!

Mann, scheiße !
Das ist bitter...

Wie hast du es geschafft, dir ein Auto zu kaufen, einen Fernseher, eine Kaffeemaschine, ein Hemd und eine Hose, womöglich hast du auch Strom+Gas ?

Telefonzelle | Donnerstag, 19. April 2012 13:57:27

Drillisch

Na heute ist das jammern aber nicht so doll hier. Da war Gestern aber mehr los! Naja Drillisch hat ja auch nicht mehr viele Händler.
Dann kann ich ja jetzt mal loslegen. Ich kann den Drillisch Tarif schaltet, aber der Base Shop um die Ecke nicht! Evtl. kann ich ja dieses Jahr noch zusehen wenn ein direkter Konkurent den Laden zuschließt.
;-)

tz | Donnerstag, 19. April 2012 13:40:42

Schwarzseher

@Schwarzseher: Du hast einen großen Fehler gemacht. 2015 wird es Schlecker nicht mehr geben. Die haben sich auch kaputtgewirtschaftet!!!!

Drei Nutzer | Donnerstag, 19. April 2012 13:21:21

Nicht Zukunft sondern Realität

@Schwarzseher

Ich telefoniere in Österreich im Netz von Drei im Tarif 3SuperSimComfort dort sind includiert 1000 Minuten in alle Netze, 1000 Minuten Netzintern, 1000 SMS in alle Netze und 1GB Inetflat zu 7 Euro im Monat. Diesen Tarif gibts sowohl als Prepaidkarte als auch als Vertragstarif, wodurch es in der Vertragsvariante noch ein paar Vergünstigungen mehr gibt zB bei der Auslandsnutzung oder durch die Ikea Family Card usw.. also nix Zukunftsversionen sondern im Nachbarland schon länger Realität.
In Deutschland wundere ich mich über SMS Preise von im Durschnitt "fairen" 19 Cent bei Vertragstarifen von 20 Euro monatlich von den Netzbetreibern.

Rainer S. | Donnerstag, 19. April 2012 13:16:43

Neue Flats

Jetzt trifft es uns alle, nur noch billig Flats, für billige Kunden. Die Netzbetreiber entlassen die Mitarbeiter, Hotlines gehen dann über Osteuropa und Asien. Die Händler ob Fachhandel oder Betreibershops gehen alle pleite(ist doch schon länger geplant). Doch die Vorstände und Aktionäre reiben sich die Hände. Aber was ist wenn die sogenannten Kunden selber kein Geld mehr verdienen, nichtmal die 19,90 im Monat haben was dann "schöne neue Welt" im Internet??? Haben da vielleicht die Piratenpartei ein Idee???

Hier wird komplett am Markt vorbei gearbeitet und geplant. Da kann ich nur den Leuten die den Mist ausgebadet haben wünschen, dass Sie selber "Opfer" Ihrer Idee und Strategie werden und irgendwann Arbeitslos sind....wie alle anderen die es bald treffen wird.

Schwarzseher | Donnerstag, 19. April 2012 12:06:47

Zukunftsausblick

Artikel in der Telecom Handel im April 2015: Preiskampf der Anbieter geht in die nächste Runde. Nachdem bereits im Januar Telefonica Germany (ehemals E-Plus / BASE) mit seinem neuen "IST JA IRRE" Tarif für 9,95€ monatlich eine Allnet Flat anbietet und den Mobilfunkmarkt erneut revolutioniert hat, startet heute Vodafone mit der neuen Marke "NUR DU" (ehemals 1&1) mit einem Gegenangebot. Für nur 8,99€ monatlich erhält der Kunde eine Telefonflat in alle Netze und die LTE Internet und Messaging Flat. SMS werden mit 99 Cent berechnet. Eine Mindestvertragslaufzeit besteht nicht, bekannterweise wurden durch das EU Urteil von Dezember 2014 sämtliche Vertragslaufzeiten für Telekommunikationsverträge untersagt. Erhältlich ist die "NUR DU" Karte online und in den 50 bundesweiten Vodafone Service Shops, sowie in allen Filialen von Marktkauf, Kodi, Schlecker und B1 Baumarkt.

Katja Bergdorfer | Donnerstag, 19. April 2012 12:00:23

Wettbewerb

Es besteht ein klarer Wettbewerb und dieser Sektor bemerkt langsam aber sicher, ausgelöst durch yourfone, dass sich was tun muss! Warum kosten SMS eigentlich noch? Diese Technik ist doch sowas von veraltet und eigentlich eine Frechheit, dass diese noch zu den alten hohen Preisen in vielen Netzen noch angerechnet werden.

Liebe Mobilfunkanbieter! Überlegt euch mal kulantere Tarife und helft aus diesem Tarifjungle raus! Das ist wirklich irreführend!

Ich | Donnerstag, 19. April 2012 11:40:41

Jetzt hat es E-Plus geschafft

Jetzt hat es E-Plus geschafft, die Mobilfunkshops Bundesweit auf kurz oder lang abzuschaffen.

Diese Lawine lässt sich jetzt nicht mehr Stoppen.

Es bleiben dann nur noch Mediamarkt und co übrig, ansonsten nur noch Online bzw Telefon abschlüsse.

Und das gilt für alle Shops, egal welche Marke.

In den Fußgängerzonen wird es demnächst viele Spielhallen, Wettbüros und Goldeinkäufer mehr geben!

Marktkenner | Donnerstag, 19. April 2012 11:26:27

...

Oh Mann...UNGLAUBLICH!!!!
Wo soll das enden...am besten keine Gedanken darüber machen...

Christian Rill | Mittwoch, 18. April 2012 22:09:52

Das macht alles keinen Sinn mehr...

Ich glaube wir sollten uns einfach alle damit abfinden, dass der Mobilfunkmarktdropps gelutscht ist, wir sollten einfach wieder irgendwelche andere Dinge verkaufen wie wär's Mit schuhe oder mit Lebensmittel?

Kommentare via facebook (beta)Was ist das?

Top-Themen

Telekom: Grün bringt dem Handel mehr Geld

Telekom: Grün bringt dem Handel mehr Geld

Es ist ein heißes Eisen, an dem sich andere schon die Finger verbrannt haben: Sukzessive möchte der Netzbetreiber eine höhere Wertschöpfung bei der Tarifvermarktung erreichen – und koppelt nun die Provisionshöhe an die bekannte "Rot-Gelb-Grün"-Ampellogik.
mehr
Amazon: Kindle Phone soll mit Gestensteuerung punkten

Amazon: Kindle Phone soll mit Gestensteuerung punkten

Kippgesten statt Berührungen: Das Smartphone Kindle Phone, an dem Amazon angeblich mit Hochdruck arbeitet, soll Nutzer mit einem neuartigen Bedienkonzept überzeugen.
mehr
Übernahme abgeschlossen: Nokia geht, Microsoft Mobile kommt

Übernahme abgeschlossen: Nokia geht, Microsoft Mobile kommt

Im Zuge der Übernahme durch Microsoft soll der Handy-Hersteller Nokia in Microsoft Mobile Oy umbenannt werden. Zudem wurde der Deal noch in einigen Details leicht abgeändert.
mehr
Anzeige

TK-Guide Einkauf 2014


Mit diesem Einkaufsführer möchten wir Ihnen als Fachhändler ein Nachschlagewerk für den Point of Sale überreichen. Damit sind Sie auch im Jahr 2014 immer up to date, wenn es um die nötigen Adressen für den Einkauf der Ware geht.

Zum Download...

iPhone 6: Alle Gerüchte im Überblick

- Umfrage

Superphone zum Mini-Preis: Was halten Sie vom Oneplus One?

Jetzt abstimmen
Newsletter

Tagesaktuell alle wichtigen Branchen-News für
TK-Fachhändler. Hier kostenlos bestellen!


Top 10 Artikel

Aktuelles Heft

Das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 08-2014
mehr

Special

Rückblick: Das bewegte die TK-Branche (Cmon - Fotolia.com)

Rückblick: Das bewegte die TK-Branche

Unabhängig, kritisch, den Fachhandel fest im Blick: Seit über 16 Jahren berichtet das Telecom-Handel-Team nun bereits über aktuelle Entwicklungen in der TK-Branche. Lassen Sie die Höhepunkte dieser bewegten Zeit noch einmal Revue passieren. Hier geht´s zum Special.
mehr

Services

Know-how für Fachhändler

Paketshops für TK-Händler: Ab geht die Post

Paketshops für TK-Händler: Ab geht die Post

Als Betreiber eines Paketshops können auch TK-Händler für zusätzliche Frequenz im Laden sorgen. Telecom Handel beleuchtet die Chancen für die Branche.
mehr
Wissensdatenbank (Foto: © DOC RABE Media - Fotolia.com)

Wissensdatenbank

Tipps und Tricks für Fachhändler: Hier gelangen Sie zum großen Betrieb&Praxis-Archiv.
mehr

Termine

15 Jahre Telecom Handel

Auf einen Blick

In unserer Rubrik "Termine" finden Sie aktuelle Veranstaltungshinweise aus der TK-Branche wie Messen, Roadshows oder Workshops.
mehr
Bitte warten...