HTC One X+: Ein Plus fürs Flaggschiff

Ein schnellerer Prozesssor, mehr Hauptspeicher und ein größerer Akku bringen die neue Version One X+ des Topmodells von HTC auf Trab. Das alte Modell One X bleibt aber im Portfolio.

Der taiwanesische Smartphone-Spezialist HTC spendiert seinem Flaggschiff One X ein Technik-Update und macht es so zum One X+. Dieses ersetzt das alte Modell aber nicht, das weiterhin mit 16 GB Speicher im Angebot bleiben wird.

Geändert hat sich vor allem die Technik, während das Gehäuse und das 4,7-Zoll-Diplay weitgehend gleich blieben. So wurde der interne Speicher auf 64 GB aufgestockt, allerdings fehlt weiter ein Kartenslot zur Erweiterung. Mit seinem neuen 1,7-GHz-Quadcore-Prozessor von Nivdia soll das One X+ laut HTC "das schnellste Android-Smartphone auf dem deutschen Markt" sein und 25 Prozent mehr Tempo als das One X machen. Auch die Kapazität des Akkus wuchs von 1.800 auf 2.100 mAh, was eine um 37 Prozent längere Sprechzeit bringen soll. Während die 8-Megapixel-Hauptkamera unverändert blieb, stieg die Auflösung der Frontkamera auf 1,6 Megapixel.

Gleichzeitig zum Start des neuen Topmodells hat HTC ein Update seiner Bunutzeroberfläche „Sense“ angekündigt: Sense 4+ wird unter anderem ein neues Programm enthalten, mit dem der Anwender seine Smartphone-Benutzeroberfläche am PC gestalten und aus der Cloud auf das Gerät laden kann. Als erstes HTC-Gerät wird das One X+ auch das Logo „Playstation certified“ von Sony tragen, mit einer entsprechenden App soll der Zugriff auf den Store mit Spielen möglich werden.   

Das One X+ soll in der zweiten Oktoberhälfte für 649 Euro auf den Markt kommen und in Deutschland über alle Kanäle vermarktet werden. Im Gegensatz zum US-Modell wird die deutsche Variante nicht LTE-fähig sein.

Während der Neuling bereits Android 4.1 als Betriebssystem mitbringt, erhalten auch das One S und das One X "Jelly Bean" voraussichtlich noch im Oktober als kostenloses Update.  


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

| Mehr

» Beachten Sie unsere NetiquetteLeserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Kommentare via facebook (beta)Was ist das?

Top-Themen

Lenovo: Übernahme von Motorola Mobility ist vollzogen

Lenovo: Übernahme von Motorola Mobility ist vollzogen

Mit der jetzt vollzogenen Übernahme von Motorola Mobility steigt Lenovo zum drittgrößten Smartphone-Hersteller auf. Die Neuerwerbung soll als eigenständige Tochter agieren und erhält ein neues Markenlogo.
mehr
Quartalszahlen: Gewinneinbruch bei Samsung

Quartalszahlen: Gewinneinbruch bei Samsung

Samsung steht unter Druck: Weil chinesische Smartphone-Hersteller den Koreanern auf die Pelle rücken, musste der Elektronikkonzern im dritten Quartal einen deutlichen Gewinn- und Umsatzeinbruch hinnehmen.
mehr
Handy-Nutzung im Auto: Gericht erlaubt Telefonate an roten Ampeln

Handy-Nutzung im Auto: Gericht erlaubt Telefonate an roten Ampeln

Das Oberlandesgericht Hamm hat das Telefonieren im Auto beim Stehen an roten Ampeln erlaubt. Allerdings muss eine wichtige Voraussetzung erfüllt sein.
mehr
Anzeige

Bildergalerie: Das waren die größten Smartphone-Klassiker von Nokia

- Umfrage

Eine Ära geht zu Ende: Die Marke Nokia wird schon bald von den Lumia-Geräten verschwinden. Was war Ihr persönlicher Smartphone-Favorit des ehemaligen Weltmarktführers?

Jetzt abstimmen

Top 10 Artikel

Newsletter

Tagesaktuell alle wichtigen Branchen-News für
TK-Fachhändler. Hier kostenlos bestellen!


Aktuelles Heft

Das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 22-2014
mehr

Special

Rückblick: Das bewegte die TK-Branche (Cmon - Fotolia.com)

Rückblick: Das bewegte die TK-Branche

Unabhängig, kritisch, den Fachhandel fest im Blick: Seit über 16 Jahren berichtet das Telecom-Handel-Team nun bereits über aktuelle Entwicklungen in der TK-Branche. Lassen Sie die Höhepunkte dieser bewegten Zeit noch einmal Revue passieren. Hier geht´s zum Special.
mehr

Services

TK-Guide Einkauf 2014


Mit diesem Einkaufsführer möchten wir Ihnen als Fachhändler ein Nachschlagewerk für den Point of Sale überreichen. Damit sind Sie auch im Jahr 2014 immer up to date, wenn es um die nötigen Adressen für den Einkauf der Ware geht.

Zum Download...

Know-how für Fachhändler

Marketing-Aktionen: So minimieren Händler die Risiken

Marketing-Aktionen: So minimieren Händler die Risiken

Gewinnspiele, Verkaufsaktionen & Co. können für mehr Frequenz am PoS sorgen - doch sie bergen auch Risiken, beispielsweise wenn die Rückläufe zu groß sind. Andrea Bargholz, Prokuristin der Münchner Emirat AG, erklärt im Interview, wie Händler solche Aktionen versichern können.
mehr
Wissensdatenbank (Foto: © DOC RABE Media - Fotolia.com)

Wissensdatenbank

Tipps und Tricks für Fachhändler: Hier gelangen Sie zum großen Betrieb&Praxis-Archiv.
mehr

Termine

15 Jahre Telecom Handel

Auf einen Blick

In unserer Rubrik "Termine" finden Sie aktuelle Veranstaltungshinweise aus der TK-Branche wie Messen, Roadshows oder Workshops.
mehr
Bitte warten...