Messevorschau
10.02.2016, 10:10 Uhr

CeBIT 2016: Auerswald zeigt All-IP- und Smart-Building-Lösungen

Wie auch im vergangenen Jahr wird Auerswald auch 2016 wieder auf dem Messegelände in Hannover mit einem eigenen Stand vertreten sein. Schwerpunkt sind die Themen All-IP sowie Smart-Building.
CeBIT 2016: Auerswald zeigt All-IP- und Smart-Building-Lösungen
(Quelle: Messe)
Im vergangenen Jahr kehrte Auerswald nach fünf Jahren Abstinenz wieder auf die CeBIT zurück; und auch 2016 hat das norddeutsche Familienunternehmen wieder einen Stand (C39) in Halle 13 gebucht. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen drei Themen: die All-IP-Umstellung, Lösungen aus dem Bereich Smart Building sowie die neueste Version der CTI-Software PBX Call Assist.
So präsentiert Auerswald auf dem Messegelände seine hybriden ITK-Systeme COMpact 4000/5000 sowie COMmander 6000 inklusive der COMfortel-IP-Telefone und zeigt Möglichkeiten für deren Einsatz in IP-Netzen.
Zum Thema Smart Building zeigt der Hersteller, wie sich die Alarmserver RedOne von Sikom sowie das COMfortel IP-DECT-System zu einer Hauskommunikations-Lösung verbinden lassen. Ein Schwerpunkt ist dabei der Einsatz im Gesundheitssektor sowie im mittelständischen Industriebereich.
Darüber hinaus stellt Auerswald die Version zwei seiner CTI-Software PBX Call Assist vor, die wie auch die Vorgängerversion von Estos kommt. Die neue Variante ist mit Windows 10 kompatibel und bietet laut Hersteller etliche neue Features. Dazu gehören ein verändertes User Interface, ein Journal mit Notiz- und Chatfunktion sowie ein Anrufjournal. Voraussetzung für die neue Version ist ein Upgrade auf das Firmware-Release 6.6 der Auerswald-Telefonanlagen.
Das könnte Sie auch interessieren