TK-Plattform
12.02.2015, 11:30 Uhr

COMpact 4000: Hybride Anlage von Auerswald

Zur CeBIT beginnt die Vermarktung der neuen Telefonanlage von Auerswald. Die COMpact 4000 wurde für Unternehmen mit bis zu 16 Nutzern entwickelt.
Die COMpact 4000 von Auerswald
Die COMpact 4000 von Auerswald
Auerswald bringt eine neue Telefonanlage auf den Markt: Die COMpact 4000 ist ein hybrides System, das IP-Telefonie sowie Gespräche via ISDN und Analog unterstützt.
Zielgruppe sind vor allem kleine Unternehmen mit bis zu 16 Teilnehmern. Technisch basiert die Lösung auf der COMpact 5000-Serie und bietet Features wie ein zentrales Voicemail- und Faxsystem mit bis zu vier Voicemail-Kanälen und 20 Faxboxen.
Darüber hinaus gibt es mehrere Erweiterungsmöglichkeiten für die COMpact 4000 in Richtung Unified Communications; beispielsweise kann die Plattform in Microsoft Lync-Umgebungen eingesetzt, oder aber mit der UC-Lösung von Estos (ProCall) ausgebaut werden. Eine weitere Option ist Auerswalds PBX Call Assist, eine CTI-Lösung die wiederum von Estos stammt und die seit geraumer Zeit auch vom Cremlinger Hersteller als OEM-Produkt angeboten wird.
Die COMpact 4000 soll zu Beginn der CeBIT Mitte März verfügbar sein, Auerswald präsentiert sie zudem auf seinem Messestand in Hannover (Halle 13, C39).
Das könnte Sie auch interessieren