Neue Konferenzlösung
26.01.2015, 11:52 Uhr

Logitech: Stylische ConferenceCam Connect

ConferenceCam Connect von Logitech ist eine portable All-In-One-Videokonferenz-Lösung in ansprechendem Design. Das System kommt ab März für 499,99 Euro (brutto) auf den Markt.
Der Business-Bereich von Logitech erweitert sein Angebot an Videokonferenz-Lösungen: Die ConferenceCam Connect ist eine portable All-In-One-Videokonferenz-Lösung in ungewöhnlichem Design, die vor allem für den Einsatz in kleinen und mittleren Räumen entwickelt wurde.
Laut Anbieter ist sie mit jedem Computer-Typ kompatibel der über einen USB-Anschluss verfügt; Displays können zudem über HDMI angeschlossen werden. Auf Basis von Miracast können darüber hinaus auch mobile Endgeräte (Windows und Android) mit der Lösung verbunden werden. Eine Verbindung von iOS-Endgeräten via AirPlay ist aktuell nicht möglich.
ConferenceCam Connect ist optimiert für den Einsatz mit Microsoft Lync 2013 und Cisco Jabber, weiterhin ist das System zertifiziert mit WebEx und Skype; grundsätzlich kann die Lösung laut Hersteller aber mit dem Gros der meisten Videokonferenz-Softwareangeboten eingesetzt werden, darunter beispielsweise Citrix GoToMeeting, Blue Jeans, Google Hangouts, Vidyo sowie LifeSize.
Weitere technische Daten sind: Die neueste Logitech-Lösung ist konzipiert für Videokonferenzen mit bis zu sechs Teilnehmern. Sie verfügt über ein 90-Grad-Blickfeld und digitale Schwenk- und Neigungsfunktionen sowie eine zusätzliche mechanische Neigung und einen Full-HD-Zoom. Weitere Funktionen sind die Unterstützung von Bluethooth, NFC (Near Field Communication) sowie eine Freisprecheinrichtung. Gespräche werden in Duplex-Qualität wiedergegeben, eine akustische Echo- und Rauschunterdrückung soll zudem die Audio-Qualität verbessern.
Die ConferenceCam Connect funktioniert sowohl mit Netzteil als auch über einen Akku. Dieser soll voll aufgeladen maximal drei Stunden Videokonferenzen ermöglichen, bei Audiokonferenzen hält der Akku laut Hersteller bis zu 15 Stunden durch.
Die Lösung ist ab März zum Bruttopreis von 499,99 Euro verfügbar.
Das könnte Sie auch interessieren