Smartphone-Hammer
02.03.2015, 09:00 Uhr

Samsung enthüllt Galaxy S6 und S6 Edge

Mit einem hochwertigen Gehäuse und viel neuer Technik präsentieren sich die Samsung-Flaggschiffe Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge.
Samsung Galaxy S6
Hunderte Medienvertreter fieberten am Vorabend des Mobile World Congress der Präsentation des iPhone-Konkurrenten Nummer Eins entgegen: Samsung zeigte auf seinem Unpacked Event das Galaxy S6. 
Nach einem Einbruch der globalen Marktanteile muss das neue Flaggschiff wieder ein Bestseller für die Koreaner werden. Nicht umsonst gab es bei der Vorstellung einige Vergleiche mit dem - natürlich - "schwächeren" iPhone.
Auf dem Mobile World Congress hat Samsung wie erwartet die beiden Top-Smartphones Galaxy S6 und S6 Edge vorgestellt. Wie die Neulinge im Detail aussehen, erfahren Sie hier.
Das Galaxy S6 kommt in einer zweiten Version als Galaxy S6 Edge. Das Edge hat wie schon beim Note 4 Edge ein über den Rand gebogenes Display aus Gorilla Glas 4, das erstmals über beide Seiten reicht. 
Das Galaxy S6 Edge besitzt ein gebogenes Display, das über beide Seitenränder reicht
Vor allem die Kritik an der Optik und den Materialien der Vorgänger hat Samsung jetzt angenommen, wie JK Shin, Chef von Samsung Electronics, bei der Präsentation einräumte. Die Rückseite aus Glas schimmert in verschiedenen Farben, der Rahmen besteht aus Metall. Das S6 ist nur 6,8 Millimeter dünn (Edge: 7 Millimeter) und wiegt nur 138 Gramm (Edge: 132 Gramm). Es wirkt insgesamt deutlich eleganter und wertiger als der Vorgänger.
Das könnte Sie auch interessieren