Beta-Version gestartet
12.08.2015, 11:05 Uhr

Telefónica: WLAN-Telefonie per Smartphone-App

Telefónica erlaubt Vertragskunden das Telefonieren mit dem Smartphone im WLAN, die dazu erforderliche Gratis-App "O2 Message+Call" kann bereits jetzt im Beta-Stadium getestet werden.
Alle Vertragskunden von Telefónica können sich ab sofort die neue App "O2 Message+Call" auf ihr Smartphone laden und damit Telefonate übers WLAN führen. Die Software ist noch in der Beta-Phase, kann aber mit ein paar technischen Einschränkungen jetzt schon getestet werden, sofern man ein Android-Gerät mit mindestens Version 4.0 besitzt. Die iOS-App soll demnächst folgen.
Wer sich nun aber auf kostenlose Gespräche freut, wird enttäuscht. Alle Gespräche werden laut Telefónica zu den Inlands-Konditionen des Kunden abgerechnet. Das gilt allerdings auch, wenn man sich im Ausland befindet. So kann man im Urlaub über das Hotel-WLAN zu Inlandspreisen nach Hause telefonieren.
Die App nimmt laut Telefónica stets an, der Nutzer sei in Deutschland. Die Nutzung der App ist theoretisch auch über die Mobilfunk-Datenverbindung möglich.
Derzeit steht die O2 Message+Call App nur Vertragskunden von Telefónica offen, Prepaid-Kunden, Multicard-Nutzer und Bestandskunden der Marken E-Plus und Base werden zu einem späteren Zeitpunkt freigeschaltet.
Die technische Realisierung erfolgt über den RCS-Standard, dieser erlaubt auch Funktionen wie Videotelefonie, Chat sowie den Austausch von Dateien bis 20 MB. Hierbei muss der Gesprächspartner aber auch ein RCS-fähiges Gerät nutzen, bei der einfachen WLAN-Telefonie ist das nicht erforderlich.
Weitere Infos gibt es im O2-Blog.



Das könnte Sie auch interessieren