04.07.2008, 08:00 Uhr

Herweck kooperiert mit Deutscher Telefon Standard

Der Anbieter von IP-Centrex-Lösungen für mittelständische Unternehmen baut seinen indirekten Vertrieb aus
Die Deutsche Telefon Standard (DTST), ein Anbieter von IP-Centrex-Lösungen für mittelständische Unternehmen, kooperiert mit Herweck: Konkret sollen die Herweck-Partner die Business-Lösungen von DTST vermarkten.
Für Fachhändler könnte sich die Vermarktung des Angebots durchaus lohnen, sie erhalten laut DTST während der kompletten Vertragslaufzeit eine Provision von 15 Prozent. Übernehmen die Partner die Administration des Systems für den Kunden, so erschließen sich ihnen weitere Verdienstmöglichkeiten. Zudem können sich Reseller von der DTST als so genannte "Field Service Partner" zertifizieren lassen und damit auch die Installation der netzbasierten Telefonie-Lösung beim Kunden übernehmen - allerdings zu den vorgegebenen Preisen der DTST.
Laut DTST-Marketingleiterin Birgitt Kriese ist das Unternehmen bereits in Verhandlungen mit weiteren Distributoren, die in Kürze abgeschlossen sein sollen.


Das könnte Sie auch interessieren