Webex
UCC 11.04.2019, 09:47 Uhr

Cisco: Calling in der Cloud

Die Telefonie-Funktionen von BroadSoft werden als Webex Calling in die Collaboration-Familie des Netzwerkspezialisten eingebunden.
Schon im vergangenen November hatte Cisco angekündigt, die BroadSoft-Cloud-PBX in seine Collaboration-Familie Webex Solutions einzubinden. Nun nimmt die Integration konkrete Züge an. Webex Calling, so der Name des Telefonie-Paketes, ist nun einer von drei Bausteinen im Webex-Paket – neben Webex Teams für die Collaboration und Webex Meetings für Konferenzen. Mit der Webex-Familie adressiert Cisco vor allem Kunden mit mehr als hundert Nutzern. „Wir haben für die Calling-Angebote neue Pakete definiert“, sagt Marco Meier. Er betreut bei Cisco die Service-Provider-Kunden in DACH und Osteuropa. Gemeinsam mit Hilmar Bald, der in dieser Region den Collaboration-Channel leitet, erklärt er im Gespräch mit Telecom Handel die neue Webex-Strategie.

Ein Bundle umfasst alle Basis- und Advanced-Telefonie-Funktionen der BroadCloud und dazu den Teams Client für Funktionen wie Instant Messaging und Presence. Gleichzeitig wurde der Teams Client um Webex Calling erweitert. Nutzer können so beispielsweise einen Kontakt aus dem Teams Client auswählen und mit Webex Calling ein Telefonat führen. Im ersten Schritt öffnet sich für das Telefonat der BroadSoft Client, mit den nächsten Software-Updates sollen aber die Telefonie-Funktionen direkt in den Teams Client integriert werden. „Damit hat der User einen Client mit Calling- und Collabora­tion-Features“, sagt Bald. Und natürlich können Kunden optional noch Webex Meetings mit dazubuchen – und haben dafür ein Login für alle drei Angebote. Dar­über hinaus können Anwender den Client auch nutzen, wenn sie noch eine On-Premises-Lösung wie den Communication Manager von Cisco im Unternehmen haben. „Damit ermöglichen wir eine sanfte Migration in die Cloud“, so Bald.
Webex Calling unterstützt auch mobile Endgeräte
Quelle: Cisco
Zudem hat Cisco zahlreiche Endgeräte für die Webex-Familie im Programm. Neben den IP-Telefonen und Video-Endpunkten hat der Hersteller seit kurzem auch Headsets und eine IP-DECT-Multizellen-Lösung im Sortiment. Ein Single-Zellen-Angebot soll laut Meier noch in diesem Jahr gelauncht werden. Anders als bei den „alten“ BroadSoft-Systemen, die ja über Netzbetreiber vermarktet werden (siehe Randspalte), können in die Webex-Lösungen ausschließlich Cisco-Endgeräte integriert werden.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung