Schreibtisch mit Arbeitsutensilien
Quelle: One Photo/Shutterstock
B2B-Partner 06.03.2019, 14:19 Uhr

Deutsche Telekom: Die Ziele stehen fest

Die Telekom hat die Quartalsziele für seine B2B-Partner neu definiert und konzentriert sich dabei wieder auf Mobilfunkprodukte. Andere IT-Produkte wurden gestrichen.
Zum 1. April gelten für die Vertriebspartner der Telekom neue KPIs (Key Performance Indicator) für die Quartalsziele im Geschäftskundenbereich. Erreichen Partner die vorgegebenen Quoten, so erhalten sie bis zu 40 Euro Bonus pro Mobilfunkvertrag. Der Netzbetreiber hat damit den maximalen Bonus um zehn Euro erhöht. Bislang waren in den KPIs unter anderem Mindestvorgaben für die Vermarktung von DeutschlandLAN Cloud PBX, der virtuellen Telefonanlage des Netzbetreibers, und andere IT-Produkte enthalten. Diese wurden in den neuen Zielen nun gestrichen.
Die aktuellen KPIs enthalten Quoten für die Vermarktung von Business-Mobile-Tarifen, einen Tarifpunkteschnitt, die First Churn Rate – die Kündigung oder Nichtzahlung von Kunden zwischen dem vierten und sechsten Monat – sowie eine Aktivitätsrate. Dass die KPIs sich nunmehr wieder ganz auf Mobilfunkprodukte konzentrieren und die Vermarktung von IT-Produkten gestrichen wurde, verwundert. Schließlich gilt DeutschlandLAN Cloud PBX bei den Bonnern als strategisch wichtiges Produkt; und grundsätzlich hat sich die Telekom schon lange auf die Fahnen geschrieben, im IT-Bereich stärker wachsen zu wollen.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung