Weltkarte aus Netz
Marktreport 29.05.2019, 11:12 Uhr

Ethno-Anbieter: Der Ruf der Heimat

Ortel, Lebara und Co. bieten seit Jahren günstige Auslandstelefonie an, mit Skype und ­anderen Diensten zur Internet-Telefonie mussten sie ihr Geschäftsmodell jedoch ändern.
Die Zeiten, als man sich in mehr oder minder saubere Callshops setzen musste, wenn man die Verwandten und Freunde in der Türkei, in Polen oder Ghana anrufen wollte, sind längst vorbei. Anbieter wie Lebara, Ortel und Co. vermarkten äußerst erfolgreich Smartphone-Tarife, mit denen man bereits ab einem Cent pro Minute ins Ausland telefonieren kann. Doch seit einiger Zeit haben diese erfolgsverwöhnten Anbieter mit einem Phänomen zu tun, das auch die anderen Carrier und Provider betrifft: Internet-Telefonie via WhatsApp oder Skype „ist ein Trend, der besonders in ethnischen Gruppen zu beobachten ist“, sagt Zafer Karaca, Marketingmanager von Lifecell. Der Anbieter führt auch deshalb einen eigenen Messaging-Service namens BIP, der im Mutterland Türkei ebenfalls verbreitet ist – außerdem vertraut man auf „die Qualität und Verlässlichkeit des D-Netzes“. 
Thorsten Wagner, Director Ethnic P&L bei Telefónica Deutschland und Geschäftsführer von Ay Yildiz
Quelle: Telefónica Deutschland
Thorsten Wagner, Director Ethnic P&L bei Telefónica Deutschland und Geschäftsführer von Ay Yildiz, sagt: „Obwohl sich der Umfang der Sprachtelefonie auf einem hohen Niveau befindet, erfreuen sich bei unseren Kunden Messaging-Dienste immer größerer Beliebtheit.“ Hier, wie auch bei der anderen Telefónica-Marke Ortel Mobile, freut man sich über die „hohe Datenaffinität der Kunden“. Diese buchen „immer größere Datenpakete, da die Kommunikation mit der Heimat häufig über Soziale Medien und Internet-Telefonie stattfindet“, so Ortel-Mobile-Geschäftsführer Gregor Fränzel. „Natürlich nutzen Kunden neue Dienste für ihre Kommunikation“, gibt auch Gerben Wijbenga zu. Laut dem frisch gekürten Geschäftsführer von Lebara ist jedoch die Gesprächsqualität immer noch ein „sehr wichtiges Kaufkriterium“ für die Kunden, also die Telefonie über das Mobilfunknetz.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung