Internet für alle 03.06.2015, 12:10 Uhr

Google X und das Project Loon

Die Forschungsabteilung Google X will mit ihrem „Project Loon“ die Internet-Versorgung über Ballons mit Mobilfunkmodulen herstellen. Der Startschuss könnte noch in diesem Jahr erfolgen.
Google Ballon aus dem Projekt Loon fliegt über Schneelandschaft
Hierzulande ist das Geschrei meist groß, wenn auf dem Smartphone mal statt LTE nur UMTS zur Verfügung steht oder wenn die Festnetzleitung nicht die versprochenen 100 MBit/s liefert, sondern nur „lahme“ 60 Mbit/s.
Das relativiert sich allerdings, wenn man bedenkt, dass es laut Google für zwei Drittel der Weltbevölkerung bislang überhaupt keinen Internet-Zugang gibt, abgesehen vielleicht von Satelliten-Lösungen. Diese setzen aber eine teure Hardware voraus und eignen sich deshalb nicht zur Internet-Versorgung in Entwicklungsländern oder den Zugriff per Smartphone.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung