Interview
Quelle: BrAt82/Shutterstock
Interview 13.12.2019, 10:23 Uhr

Hackerangriff auf das Telefon

Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie hat in einem Test zum Teil gravierende Schwachstellen bei VoIP-Telefonen gefunden. Philipp Roskosch erklärt die Risiken.
Gemeinsam mit seinem Kollegen Stephan­ Huber hat Philipp Roskosch vom Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) in diesem Sommer 33 VoIP-Telefone von 25 Herstellern in Hinblick auf Sicherheitslücken getestet – und 40 zum Teil gravierende Schwachstellen gefunden. Im Interview mit Telecom Handel spricht Roskosch über die möglichen Einfallstore an VoIP-Telefonen und erklärt, worauf Vertriebspartner und Unternehmen achten sollten.
Telecom Handel: Normalerweise testet das SIT Endgeräte im Auftrag von Herstellern. Wie kam es dazu, dass Sie in diesem Jahr eine ganze Reihe von B2B-Festnetztelefonen auf ihre Sicherheit überprüft haben?

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung