Evolution mit Hürden 17.11.2015, 16:20 Uhr

iPhone, Galaxy S und Xperia Z: Die drei Smartphone-Familien im Vergleich

Der Fortschritt nimmt anscheinend bei Smartphones von Generation zu Generation ab. Die Untersuchung von drei Modellreihen - Apple iPhone, Sony Xperia Z und Samsung Galaxy S - zeigt, ob sich ein Neukauf überhaupt noch lohnt.
Evolution von Affe zu Mann mit Selfiestick
(Quelle: Shutterstock.com/Robuart)
Warum sollte man sich ein neues Smartphone kaufen, wenn das alte Modell noch die Grundbedürfnisse erfüllt? Diese Frage, die sich so mancher Kunde stellt, fürchten vor allem die Händler. Das beste Gegenargument liefert eigentlich der technische Fortschritt, der jede neue Generation eines Smartphones immer besser machen sollte.
Doch in den letzten Jahren hat sich auf den ersten Blick die Evolution verlangsamt: Große technische Innovationen blieben aus; dazu sahen viele Neuheiten genau wie ihre Vorgänger aus. Wo trotzdem Fortschritte erkennbar sind und ob diese tatsächlich Argumente für den Neukauf liefern, haben wir anhand drei populärer Modellreihen untersucht.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung