Surfende Frau
Mobilfunkstudie 07.09.2017, 10:00 Uhr

Hier leben Deutschlands Datenmuffel und Heavy-User

Mobilcom-Debitel hat Daten seiner Mobilfunkkunden analysiert und dabei unter anderem herausgefunden, wo die meisten Apple-User wohnen und welche Bundesländer die geringste Quote an Kunden ohne Datentarif aufweisen.
Welches ist die Apple-Hauptstadt Deutschlands? In welchem Bundesland gibt es die meisten Mobilfunkkunden ohne Datentarif und wo die meisten echten Heavy-User? Wo werden die meisten SMS verschickt und wo wohnen die Vieltelefonierer der Nation? Der Service-Provider Mobilcom-Debitel hat hierzu eine siebenstellige Zahl an Mobilfunkverträgen anonym ausgewertet und dabei interessante Daten gewonnen.
München mit 36,4 Prozent und Düsseldorf mit 35,2 Prozent sind demnach die „Apple-Hauptstädte“ Deutschlands, dicht gefolgt von Hamburg (31,7 Prozent). In Chemnitz (14,8 Prozent) und Dresden (16,3 Prozent) leben dagegen die wenigsten Apple-Fans. Allgemein kann man sagen, dass die Bewohner der neuen Bundesländer vergleichsweise wenige der teuren Apple-Produkte nutzen, nur knapp 15 Prozent im Vergleich zu circa 25,2 Prozent in den alten Bundesländern. Gezählt wurden dabei alle Apple-Geräte mit SIM-Karte und aktivem Mobilcom-Debitel-­Tarif, iPads eingerechnet. 

Diesen Artikel lesen Sie exklusiv als Telecom HandelPlus Abonnent

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel plus-Kunde.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung