Workplace
Deutsche Telekom 11.10.2017, 14:34 Uhr

Magenta Eins Business: Pilot für den Channel

Die Telekom hat mit dem Magenta Eins Business Workplace ein neues Angebot für B2B-Kunden entwickelt. Nun testen die Bonner die Vermarktung über den Channel.
Der Magenta Eins Business Workplace soll bei der Telekom nichts Geringeres einleiten als eine neue Ära bei den Geschäftskunden-Produkten: Die Bonner haben in dem Angebot Mobilfunk, eine Cloud-PBX auf Basis der Lösung des Kooperationspartners Broadsoft sowie Microsoft Office 365 gebündelt. Weiterhin ist im Angebot ein Premium-Service mit einer exklusiven Service-Hotline nur für diese Kunden enthalten. Abgerechnet wird pro Monat und Arbeitsplatz, in der aktuellen Promotion kostet Magenta Eins Business Workplace 99,95 Euro netto, dann werden 129,95 Euro fällig.

Bijan Esfahani, Leiter Telekom Partner
„Noch ist der Magenta Eins Business Workplace ein ,kleines Pflänzchen‘“, erklärt Bijan Esfahani, Leiter Telekom Partner, Deutsche Telekom Privatkunden-Vertrieb GmbH. „Doch wir wollen mit dem Angebot ein neues, flexibles Arbeitsplatzangebot für unsere Kunden realisieren“, sagt er. Zielgruppe für die Lösung sind Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern, die sukzessive ihre Arbeitsplatzumgebungen in die Cloud verlagern wollen. Perspektivisch sollen deshalb weitere Produkte und Services in Magenta Eins Business Workplace eingebunden werden.

Diesen Artikel lesen Sie exklusiv als Telecom HandelPlus Abonnent

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel plus-Kunde.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung