netgear
Quelle: Netgear
D-Link, Netgear und Co. 21.02.2018, 10:15 Uhr

Marktübersicht IP-Kameras: Alles sicher im Blick

IP-Kameras mit WLAN-Anbindung sind längst im Massenmarkt angekommen und stellen für viele Kunden den Einstieg ins vernetzte Zuhause dar.
Wenn der Postmann zweimal klingelt … dann kann man ihm – ein smartes Türschloss samt Überwachungskamera vorausgesetzt – einfach die Türe öffnen, selbst wenn man nicht zu Hause sein sollte. Mit dem Internet verbundene Kameras sind ein essenzieller Bestandteil des Smart Home und bedeuten für viele Kunden auch den Einstieg in die Welt des vernetzten Zuhauses. Bis vor einigen Jahren war die Installation ohne Netzwerkkenntnisse allerdings nur schwer für den Kunden machbar, und auch Hardware und Software waren alles andere als benutzerfreundlich. Heutige Kameras können auch von Laien innerhalb weniger Minuten zum Laufen gebracht werden. Oftmals reicht es, einen in der Smartphone-App generierten QR-Code vor die Linse der Kamera zu halten, und schon ist das Gerät registriert und einsatzbereit.

Ohne Basis geht nichts

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung