Personalführung 18.03.2015, 15:28 Uhr

Mitarbeiter top motivieren - und Geld sparen

Statt mit einer Gehaltserhöhung können Mitarbeiter auch mit Sachleistungen oder gezielten Zuschüssen entlohnt werden – und dabei Steuern und Sozialbeiträge sparen.
Geldscheine liegen auf Verdienstabrechnungen
(Quelle: shutterstock/JohannesS. )
Spätestens gegen Ende des Jahresgesprächs ist es meistens so weit: Nach Lob und Tadel, ein paar motivierenden Worten und neuen Zielvereinbarungen geht es ans Eingemachte – der Mitarbeiter möchte eine Gehaltserhöhung.
Wer nicht gerade mit einem flockigen Spruch à la „Ey Chef, ich will mehr Geld!“ mit der Tür ins Haus fällt, hat häufig auch gute Chancen auf ein paar Euro mehr – sofern es die Geschäftslage erlaubt und der Chef mit der Leistung seines Angestellten zufrieden ist.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung