Cloud
Quelle: Blackboard/Shutterstock
Partnerkonferenz 12.11.2019, 10:10 Uhr

Nfon: Auf Wachstumskurs

Nfon kann seine Umsätze und die Zahl der Seats in den ersten neun Monaten dieses Jahres steigern, bleibt im Ergebnis aber leicht hinter den eigenen Erwartungen zurück.
Auf der Partnerkonferenz, die erstmals gemeinsam mit der Tochter Deutsche Telefon Standard (DTS) stattfand, unterstrich Nfon-CEO und -CFO Hans Szymanski einmal mehr, Nfon wolle die Nummer eins in Sachen Cloud-Telefonie in ­Europa werden. Mit Niederlassungen in Österreich, Spanien, Frankreich, Großbritannien und Italien sieht sich der IP-Centrex-Anbieter bereits gut aufgestellt – weitere Standorte sollen folgen. Szymanski belegte dieses Ziel auch mit Zahlen, allerdings nur für das erste Halbjahr 2019. In der Zwischenzeit hat Nfon jedoch neue Zahlen veröffentlicht.

In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 41,5 Millionen Euro erwirtschaftet, im vergleichbaren Vorjahreszeitraum lag dieser noch bei 31,3 Millionen Euro – damals waren die Umsätze der DTS, die Anfang 2019 gekauft wurde, allerdings noch nicht mit eingerechnet. Rund 35 Millionen Euro dieses Umsatzes sind wiederkehrende Einnahmen, damit erhöht sich deren Anteil auf 85 Prozent des Gesamtumsatzes.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung