Cloud
Quelle: 3dreams shutterstock
UC-Strategie 30.08.2017, 10:40 Uhr

Nuvias: Services für die BroadCloud

Mit Nuvias ist ein neuer Distributor am Markt, der auch im Bereich Unified Communications aktiv ist. Europa-Chef Helge Scherff spricht über die künftige UC-Strategie und wie sich Nuvias vom Wettbewerb unterscheiden möchte.
Auf der diesjährigen CeBIT feierte Nuvias seine Premiere: Unter dem Dach der neuen Marke haben sich die VADs (Value Added Distributors) Wick Hill, ­Zycko und Siphon, bislang Schwestern innerhalb der Nuvias Group, zu einem Unternehmen zusammengeschlossen. „Noch läuft der Umbau“, erklärt Zentraleuropa-Chef Helge Scherff im Gespräch mit Telecom Handel. Die Zielrichtung stehe allerdings fest. „Wir wollen das IT-Distributionsgeschäft neu definieren“, kündigt er an.
Zum einen hat Nuvias von Beginn an ­einen europäischen Ansatz: „Wir wollen in jedem Land gleich agieren, Hersteller und auch Reseller erhalten von uns in jedem Land den gleichen Service, egal ob sie in Frankreich, England oder Ungarn aktiv sind“, so Scherff. Die einheitliche Aufstellung ist sicherlich in erster Linie für die Hersteller interessant, die damit in jedem Land die gleiche Ausgangslage haben.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung