Sportler mit Smartwatches
Quelle: Syda Productions/Shutterstock
Umfrage 02.10.2019, 09:44 Uhr

Diese Produkttrends erwarten die Distributoren

Einige alternativen Produktkategorien laufen aktuell schon sehr gut im TK-Handel, andere sind laut Einschätzung der Großhändler auch in Zukunft noch nicht wirklich relevant.
Anfang des Jahres 2017 hatte die Redaktion bei den Großhändlern nach deren Einschätzung verschiedener Produktkategorien gefragt – zweieinhalb Jahre später möchte Telecom Handel erneut wissen, mit welchen Geräten und Lösungen in den Augen der Distributoren und Kooperationen der Handel heute und auch in Zukunft Umsatz machen kann.

Judith Öchsner, Vertriebsleiterin DexxIT
Quelle: DexxIT
Auf einer Skala von 1 (keine Relevanz) bis 10 (sehr hohe Relevanz) wurden damals die Smartwatches mit einer eher mittelmäßigen Bewertung von 5,8 Punkten bedacht, wobei viele glaubten, die Bedeutung werde steigen. „Wearables sind kein neues Thema, aber sie werden auch in Zukunft eine große Relevanz haben“, so die aktuelle Einschätzung von DexxIT-Vertriebsleiterin Judith Öchsner. Im Schnitt wurde der Bereich in diesem Jahr mit 6,7 Punkten bewertet, für die kommenden Jahre wird mit einem Anstieg auf 7,5 Punkte gerechnet. Das stellt den höchsten Wert unter allen abgefragten Kategorien dar. „Smartwatches und Fitness-Bänder haben sich in den letzten Jahren als fester Bestandteil des Sortiments etabliert“, so Stefan Vitzithum, COO von Brodos.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung