Virtual Saturn
Virtual Reality 27.11.2017, 09:45 Uhr

Saturn: Shopping von morgen

Saturn startet seinen ersten Virtual-Reality-Shop, in dem Kunden mit entsprechender Ausrüstung in einem Loft oder einer Raumstation auf Einkaufstour gehen können.
Einkaufen gehen, ohne das Haus zu verlassen – für Online-Shopper ist das ein alter Hut. Doch dabei blickt man nur auf einen Bildschirm. Saturn zündet nun die nächste Stufe und richtet den Virtual-Reality-Shop „Virtual Saturn“ ein, der die Kunden in eine komplett simulierte Einkaufsumgebung für Elektronikprodukte versetzt. Wir konnten dieses Einkaufs­erlebnis bereits ausprobieren.

Wer die VR-Brille aufsetzt, kann sich in den beiden Umgebungen – ein schickes Loft oder die Oberfläche einer Raumsta­tion auf dem Planeten Saturn – umsehen und entdeckt einzelne Consumer-Electronics-Produkte wie etwa Fernseher oder Kaffeemaschinen. Mit den Hand-Controllern bewegt er sich zu diesen Produkten und kann sie virtuell aufnehmen, um sie dann im Raum zu platzieren. Wenn die Produkte in den Warenkorb gelegt werden, ist der Kauf über die Umleitung auf den Online-Shop der Elek­tromarktkette möglich.
Dank Virtual-Reality-­Headset können die Kunden komplett in die Shop-Welt eintauchen
(Quelle: Telecom Handel)

Diesen Artikel lesen Sie exklusiv als Telecom HandelPlus Abonnent

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung