04.06.2014, 10:31 Uhr

?Wir verkaufen ja kein Sauerbier? - Vodafones Privatkunden-Vertriebschef Peter Walz im Interview

Als Nachfolger von Susan Hennersdorf wurde Peter Walz Ende 2013 zum Vertriebschef für das PK-Segment ernannt. Eine Herausforderung besteht für ihn darin, den Umsatzrückgang der letzten Zeit zu stoppen und neues Wachstum zu generieren.
Peter Walz, Geschäftsführer Privatkundenvertrieb und Partnerunternehmen bei Vodafone
Telecom Handel: Seit einem halben Jahr sind Sie Vertriebschef von Vodafone, aber zuvor als Wholesale- und Strategiechef hatten Sie noch einen großen Deal mit eingefädelt, den Kauf von Kabel Deutschland. Vor ein paar Wochen startete die Vermarktung von ‚Vodafone­ zuhause‘ auch in über 600 Vodafone-Shops im Verbreitungsgebiet. Wie ist das neue Geschäft angelaufen?
Peter Walz: Wir sind mit dem Vermarktungsstart sehr zufrieden. Die Ergebnisse stimmen. Wir sind sicher, damit strategisch einen Riesenschritt nach vorne zu machen, insbesondere weil das ein Produkt ist, das kein Wettbewerber anbieten kann.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung