Handy-Gebrauchtmarkt 26.05.2014, 10:12 Uhr

Die wichtigsten Modelle und ihre Preise im Überblick

Für aktuelle Smartphone-Flaggschiffe muss oft ein Neupreis von mehr als 500 Euro bezahlt werden. Was diese auf dem Gebrauchtmarkt wert sind und was ältere Geräte kosten, zeigt die "Boden-Liste".
(Quelle: Aaron Amat - Fotolia.com)
Wie eine Welle überrollen nun die Smartphones mit etwas Verzögerung auch den Gebrauchtmarkt. Bei unserer aktuellen Preiserhebung machten sie rund 75 Prozent des Angebots aus. Dabei dominieren immer stärker die Hersteller, die auch im Neugeschäft die Nase vorn haben: Samsung hat einen Marktanteil von 30 Prozent erreicht, nachdem es im Vorjahr noch 26 Prozent waren. Apple steigerte seinen Anteil von 13 auf 15 Prozent.
Dazwischen liegt immer noch Nokia mit 19 Prozent (25 Prozent im Vorjahr), wobei die Finnen von einem riesigen Bestand an Handys aus den „fetten Jahren“ profitieren, die jetzt gebraucht gehandelt werden. Die neuen Lumia-Smartphones sind dagegen recht selten zu finden.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung