Android Pie
Quelle: Sundry Photography/Shutterstock
Studie 18.09.2019, 11:02 Uhr

Android-Updates: Nichts Süßes mehr

Das Thema Updates wird für Endkunden nach den Problemen von Huawei mit Android plötzlich wichtig. Eine Untersuchung zeigt, wer hier besonders gut abschneidet.
Über regelmäßige Updates des Android-­Betriebssystems auf ihrem Smart­phone­ haben sich viele Anwender früher kaum Gedanken gemacht: Wenn der Hersteller eine neue Version anbot, wurde diese zwar meist installiert, aber wenn das nicht geschah, nahm man das im Allgemeinen auch einfach hin. Doch die zunehmenden Attacken von Malware auf mobile Endgeräte und vor allem die Diskussion um Huawei haben das Thema Updates dieses Frühjahr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Dazu kommt der Trend, dass Nutzer hierzulande immer teurere Smartphones kaufen, diese dann aber immer länger nutzen und entsprechend Updates für länger als zwei Jahre benötigen. 

Ärger bei Huawei

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung