Android
Ursprünglich konzipiert wurde Android von Andy Rubin, dessen Firma Android im Sommer 2005 von Google übernommen wurde. Zunächst sollte es als Software in Kameras dienen. Ende 2007 gab Google dann bekannt, gemeinsam mit 33 anderen Mitgliedern der Open Handset Alliance ein Mobiltelefon-Betriebssystem mit dem Namen Android zu entwickeln. Als erstes Smartphone mit Android als Betriebssystem kam im Oktober 2008 das HTC Dream unter dem Namen T-Mobile G1 in den Vereinigten Staaten auf den Markt. Mittlerweile ist Android mit Abstand das meistverbreitete mobile Betriebssystem der Welt.
Folgende Versionen sind bislang veröffentlicht worden (Stand Mai 2015):
1.0 „Base“
1.1 „Base_1.1“
1.5 „Cupcake“
1.6 „Donut“
2.0.x / 2.1 „Éclair“
2.2.x „Froyo“
2.3.x „Gingerbread“
3.x.x „Honeycomb“
4.0.x „Ice Cream Sandwich“
4.1.x / 4.2.x / 4.3.x „Jelly Bean“
4.4.x „KitKat“
5.0.x / 5.1 „Lollipop“
Für Einsteiger-Smartphones
05.12.2017

Google startet schlanke Android Oreo Go Edition


Trotz deaktivierter Ortungsdienste
23.11.2017

Android überträgt Standortdaten an Google


Datenschutz-Tool für Smartphones
23.11.2017

Fraunhofer SIT will Datensammler mit dem MetaMiner entlarven


Mehr Sicherheit
20.11.2017

Update oder nicht: Das ist der richtige Zeitpunkt


Prognose für 2018
10.11.2017

Ransomware besonders gefährlich für Android



Ubuntu via Samsung Dex
10.11.2017

Samsung bringt Linux auf sein Galaxy


Mobile Security
09.11.2017

Cyber-Attacken auf Smartphones: Die Gefahr nimmt zu


Sicherheit
07.11.2017

So erkennen Sie gefälschte Apps im Play Store


Neuheit
30.10.2017

Outdoor-Smartphone: Crosscall zeigt das robuste Trekker-X3


Windows-10-Browser
06.10.2017

Microsoft Edge startet für Android und iOS