Interview
Schnittstellen für TK- und UC-Anlagen 26.04.2019, 09:45 Uhr

APIs: „Die Kunden wollen Basics“

Mit seinem Team entwickelt Oliver Baltz Schnittstellen für TK- und UC-Anlagen. Im Interview spricht er über die Hürden seiner Arbeit und warum APIs künftig immer wichtiger werden.
Oliver Baltz hat im Januar des vergangenen Jahres ein neues Unternehmen gegründet: Die Modul-Manufaktur in Haltern am See entwickelt unter anderem Connectoren, mit denen Drittanbieter-Lösungen wie etwa CRM-Systeme (Customer Relationship Management) mit der Telefonanlage verbunden werden können. Im Interview mit Telecom Handel spricht er über die Herausforderungen bei der Softwareentwicklung und erklärt, warum viele Hersteller sich seiner Meinung nach immer noch zu wenig mit dem Thema API (Application Programming Interface) beschäftigen.

Telecom Handel: Sie haben vor gut einem Jahr die Modul-Manufaktur gegründet und konzentrieren sich jetzt wieder auf die Softwareentwicklung. Vorher waren Sie viele Jahre Geschäftsführer des Systemhauses O-Byte.com. Warum dieser Wechsel?

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung