Click & Collect
Multichannel 05.12.2017, 10:15 Uhr

Click & Collect: Geliebte Abholer

Verbundgruppen und Franchise-Ketten bekommen ihre Multichannel-Prozesse in den Griff und ernten die ersten Früchte – sowohl online als auch auf der Fläche.
Als die Media-Saturn-Mutter Ceconomy Ende Oktober ihre Geschäftszahlen für das Berichtsjahr 2016/2017 prä­sentierte, feierte sich das Unternehmen vor allem für eine Zahl: 44 Prozent der Online-Bestellungen in den Web-Shops von Media Markt und Saturn werden in den Filialen der Elektronikketten abgeholt. Das Fazit von Ceconomy: Multichannel funktioniert, es ist möglich, mit einer starken Online-Präsenz auch die Frequenz  – und damit auch die Umsätze – auf der Fläche zu erhöhen.
Mit dieser Aussage liegt Media-Saturn gerade voll im Trend: Einer aktuellen ­Studie von YouGov zufolge haben von 8.000 befragten Kunden aus Deutschland, Frankreich, Schweden und Großbritan­nien innerhalb der vergangenen zwölf Monate 42 Prozent Online-Bestellungen im Laden abgeholt. In Deutschland liegt die ­Click&Collect-Begeisterung zwar etwas unter dem Durchschnitt, ist mit einer Abholquote von 28 Prozent aber immer noch beachtlich.
Click & Collect bei Media Markt
(Quelle: Media Markt)

Diesen Artikel lesen Sie exklusiv als Telecom HandelPlus Abonnent

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel plus-Kunde.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung