Expansionskurs
26.03.2015, 08:19 Uhr

Fexcom übernimmt 16 Teltec-Standorte

Der Distributor Fexcom forciert seine Expansionspläne und übernimmt 16 Teltec-Standorte im Raum München. Unterdessen schreitet die Integration der ehemaligen Phone-House-Shops voran.
(Quelle: © DOC RABE Media - Fotolia.com )
Fexcom baut seine Vertriebsoberfläche weiter aus und übernimmt zum 1. April 2015 insgesamt 16 ehemalige Standorte von Teltec Telekommunikationssysteme, die sich im Raum München befinden.
Damit treibt der - früher hauptsächlich in den neuen Bundesländern aktive - TK-Großhändler seine Expansionspläne in Westdeutschland weiter voran; zuletzt hatte das Unternehmen im Januar 65 Phone-House-Standorte gekauft. Wie die ehemaligen Phone-House-Filialen sollen auch die Teltec-Shops künftig direkt von Fexcom geführt werden; alle Mitarbeiter behalten ihre Jobs.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung