Ratenkauf
Quelle: easyCredit
Ratenzahlung 01.01.2022, 13:31 Uhr

Heute kaufen, morgen bezahlen

Seit Beginn der Corona-Pandemie haben Ratenkaufangebote weiter an Attraktivität gewonnen. Händler können ihren Kunden so die Kaufentscheidung erleichtern - und den Umsatz deutlich steigern.
Es ist Bewegung in die Angebotspalette der von deutschen Konsumenten meistverwendeten Online-Bezahlarten gekommen. So berichtet der Branchenverband Händlerbund über unerwartete Verschiebungen bei den Ergebnissen einer aktuellen Händlerbefragung zum Thema Online-Payment: „Der Anteil der Shops mit Ratenkauf ist von zehn auf 16 Prozent geklettert, und auch der Rechnungskauf hat um satte 21 Prozentpunkte auf 33 Prozent zugelegt“, erzählt Händlerbund-COO Tim Arlt. Sein ­Fazit: „Immer mehr Kunden wollen ‚Buy now, pay later‘.“ Das mag auch mit den Auswirkungen von rund eineinhalb Jahren Corona­-Krise zu tun haben.

Eine von Ibi Research durchgeführte Studie legt zwar nahe, dass die vorsichtigen Deutschen nur selten kaufen, was sie sich nicht leisten können. Doch auch bei soliden ­Finanzverhältnissen schaffen Finanzierungslösungen Flexibilität und Entlastung – zumal in unsicheren Zeiten wie diesen.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang