5G
Strategie 08.01.2019, 10:45 Uhr

Samsung will bei 5G-Netzwerken mitmischen

Samsung will B2B-Kunden vor allem mit Knox überzeugen und langfristig den Weg zu 5G bereiten.
Marktführer bei Smartphones, aber bei Netzwerken – zumindest in Deutschland – kaum als relevanter Anbieter bekannt: Das könnte sich für Samsung mit 5G ändern, denn bei diesem Technologieschritt will die Netzwerksparte des koreanischen Konzerns endlich mitmischen. Schließlich gehört Samsung in der Heimat zu jenen, die das Thema zusammen mit den Netzbetreibern voranbringen.

Zum Ansatz gehört es unter anderem, Produkte für den Festnetzersatz zu bieten. Samsung wird das erste kommerzielle ­Angebot des US-Carriers Verizon mit ­Indoor- und Outdoor-Routern für den 5G-Zugriff zu Hause unter dem Schlagwort „Wireless Fibre“ ausstatten. Auch in Deutschland ist Samsung in diesem Bereich aktiv, in Hamburg läuft ein Feldversuch mit dem Carrier Telefónica mit ähnlichen Produkten.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung