Interview
Quelle: Anton Gvozdikov - Shutterstock
Münchner Flughafen 24.04.2019, 11:16 Uhr

Samsung Pop-Up-Store: Smartphones zum Abheben

Samsung eröffnet für zwei Monate einen Pop-Up-Store am Münchner Flughafen. Der Fachhändler Chi Tran, der diesen betreibt, und Soung-min Choi von Samsung sprechen im Interview über das Projekt.
Samsung eröffnet erstmals einen Pop-up-Store in einem Flughafen, um die Markteinführung des Galaxy S10 zu begleiten. Dieser wird durch den Fachhändler Chi Tran betrieben, der mit seiner Firma FLC Airport Communication Service bereits zwei Läden am Frankfurter Flughafen sowie an sechs weiteren Standorten betreibt. Telecom Handel hat sich direkt vor Ort mit Chi Tran und Soung-min Choi, der bei Samsung für das Retail Management zuständig ist, getroffen. Im Gespräch geht es um die besonderen Bedingungen beim Verkauf an einem Flughafen und über weitere Vorhaben des Herstellers in neuen stationären Vertriebskanälen. 
Telecom Handel: Wir befinden uns hier im Flughafen München im Pop-up-Store für das Galaxy S10. Wie kam es zu der Idee, dass Sie als Händler diesen Laden für Samsung betreiben?

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung