Prozessoptimierung 28.10.2015, 11:04 Uhr

So verkaufen Partner Cloud-Projekte besser

Bei Cloud-Projekten ist ein neuer Beratungsansatz nötig, auch die Fachabteilungen sollten heute beim Kunden mit am Verhandlungstisch sitzen.
Cloud mit Symbolen
(Quelle: Fotolia.com / Anna)
Es geht beim Thema Cloud längst nicht mehr um eine philosophische Debatte, sondern um die konkrete Nachfrage der Kunden“, erklärt Markus Michael, ­Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Indera GmbH in Frankfurt am Main im Gespräch mit Telecom Handel. Diese Aussage bestätigt auch eine Umfrage des Systemin­tegrators Fritz & Macziol unter 2.200 IT-Verantwortlichen, die mehrheitlich in Deutschland arbeiten. Demnach sind 90 Prozent der Umfrageteilnehmer an der Nutzung externer Cloud-Services interessiert.
Nun wird dieses Interesse sicherlich nicht zwangsläufig in konkreten Aufträgen münden, und nicht jedes Unternehmen wird morgen schon große Teile seiner ITK-Infrastruktur in die Cloud auslagern. Vor allem in ländlichen Regionen herrscht zudem noch immer ein eklatanter Mangel an breitbandigen Internet-Anschlüssen, ein Schwenk in Richtung Cloud ist dort größtenteils einfach nicht sinnvoll.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung