Pfeil auf Straße
Quelle: Sichon/Shutterstock
Strategie 25.03.2021, 16:52 Uhr

Swyx/Voiceworks: Die Roadmap steht

Swyx und Voiceworks kündigten auf dem virtuellen Partnertag neue Produkte und Services für ihre Reseller an. Ein Schwerpunkt ist die tiefere Integration in MS Teams.
Wie so viele Partnertage fand auch die Veranstaltung von Swyx und Voiceworks in diesem Jahr rein virtuell statt. Beide Unternehmen gehören zur Enreach-Gruppe – und greifen immer mehr auf Lösungen der anderen Schwestern zurück. So hat Enreach beispielsweise im vergangenen Herbst den niederländischen KI-Spezialisten Botsquad übernommen, der unter anderem Chatbot-Funktionen im Programm hat. Diese werden als Option in die Contact-Center-Lösung integriert, die von einer anderen Enreach-Tochter kommt.
Insgesamt soll das Angebot in diesem Bereich ausgebaut werden. Geplant ist zudem, Ende des Jahres Swyx in Enreach umzufirmieren, kündigt der Swyx-Geschäftsführer und CCO von Enreach Ralf Ebbinghaus gegenüber Telecom Handel an. Die Produktmarke Swyx soll aber noch erhalten bleiben, auch bei Voiceworks stehe derzeit keine Umfirmierung an – schließlich vermarktet der Hersteller seine Lösungen über Wholesale-Partner und tritt als Anbieter nicht in der Öffentlichkeit auf.  Sukzessive aber sollen alle Töchter der Enreach-Gruppe unter deren ­Namen agieren, damit die Sichtbarkeit im europäischen Raum erhöht werde, so Ebbinghaus weiter.
Fragerunde: Marco Crueger, VP Sales Swyx,  Ralf Ebbinghaus, Swyx-Geschäftsführer und Enreach-CCO, Christoph Wichmann, Geschäftsführer von Voiceworks, und Dominik Seier, Director Product Management Swyx (v.l.)
Quelle: Swyx/Voiceworks
Ein Schwerpunkt bei der Roadmap von Swyx und Voiceworks ist die Integration in Microsoft Teams. Beide Unternehmen möchten ihre Lösungen noch tiefer in Microsoft Teams einbinden. Grundlage ist der Swyx Connector für Microsoft Teams, den der Hersteller schon länger auf dem Markt hat. Eine Integration in andere Collaboration-Lösungen wie beispielsweise Zoom sei aktuell aber nicht geplant, erklärt Ebbinghaus. Voiceworks wiederum bietet mit Voice Connect für Microsoft Teams eine Anbindung der Microsoft-­Office-365-Kommunikationswelt an das öffentliche Telefonnetz. Die Nutzung von Microsoft Teams wird künftig auch im Mobilfunknetz möglich sein.

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang