Apple
Apple wurde 1976 von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ron Wayne im kalifornischen Cupertino gegründet. Mit dem Apple I entwickelte das Unternehmen den ersten Personal Computer. Nach einer Krise Mitte der 90er-Jahre schaffte Apple unter Steve Jobs zunächst mit dem portablen Musikplayer iPod, der 2001 vorgestellt wurde und mit dem Smartphone iPhone, das 2007 erstmals gezeigt wurde ein gigantisches Comeback. Auch bei Tablets war Apple mit dem seit 2010 verfügbaren iPad das Unternehmen, das den Massenmarkt erschlossen hat. Mit iOS verwendet Apple ein eigenes Betriebssystem, das nicht an andere Hersteller lizensiert wird.
Umweltbericht
21.04.2017

Apple möchte langfristig auf Rohstoff-Förderung verzichten


iWork, Pages oder GarageBand
20.04.2017

Apple macht seine Office-Suite kostenlos


Harter Wettbewerb
19.04.2017

Alexa, Siri & Co.: Der Kampf der Sprachassistenten


Streit um Patentlizenzen
11.04.2017

Chip-Zulieferer Qualcomm klagt jetzt gegen Apple


60-Stunden-Woche
29.03.2017

Arbeitszeiten bei Apple-Zulieferern etwas gesunken



Update
29.03.2017

iOS 10.3: Das kann Apples neues Betriebssystem


Erpressungsversuch
23.03.2017

Apple: Keine Bedrohung durch Cyber-Kriminelle


Neuheiten
21.03.2017

Apple bringt rotes iPhone und überarbeitet das iPad


Gerüchteküche
16.03.2017

Neues iPad-Pro-Modell steht in den Startlöchern


Marktzahlen Mobilfunk
09.03.2017

Apple streicht fast 80 Prozent der Gewinne mit Smartphones ein