Alle Themen
Foto: Alexander Ryabintsev - Shutterstock
1
1&1 ist ein Internet Service Provider, der zu United Internet gehört. Das Unternehmen bietet unter anderem DSL-Zugänge und Webhosting-Lösungen an. >>
3
3CX ist Entwickler einer Soft-PBX für Micorsoft Windows, das 3CX Phone System. Zum Produktportfolio gehört auch 3CX WebMeeting, eine Lösung für Webkonferenzen über den Browser auf Basis von WebRTC. >>

3D-Video ist längst nicht mehr nur im Kino im Einsatz, die meisten TVs beherrschen die Darstellung dreidimensionaler Bilder, und mit Virtual-Reality-Brillen rückt 3D nun noch näher an die Kunden. >>

3G steht für die dritte Mobilfunkgeneration und wird auch als UMTS (Universal Mobile Telecommunications System) bezeichnet. Die Technologie ist in Deutschland seit 2004 kommerziell verfügbar.  >>
4
4G ist ein Begriff für die vierte Mobilfunkgeneration, die auch mit LTE (Long Term Evolution) bezeichnet wird. 4G-Netze bringen gegenüber 3G einen Schritt nach vorne beim Tempo der Datenübertragung.  >>
5
Mit 5G wird die fünfte Mobilfunkgeneration bezeichnet, die bis circa 2020 Realität werden soll. 5G umschreibt ein ganzes Bündel technischer Maßnahmen für schnellere und effizientere Netze. >>
8
WLAN 802.11ac ist der derzeit aktuelle Standard, die meisten Geräte, die ac unterstützen, sind auch mit den meisten älteren Standards wie b, g oder n kompatibel.  >>
A
Mit der Marke a-rival hat sich der Hannoveraner Hersteller Baros mittlerweile im Navi-Segment etabliert, bietet aber auch anderen Produkte, zum Beispiel aus dem Fitness-und Outdoor-Bereich an. >>

Aastra Technologies ist ein weltweit tätiger Anbieter von UCC-Lösungen mit Hauptsitz in Kanada. Das Unternehmen wurde 1983 gegründet und expandierte vor allem durch Akquisitionen von TK-Unternehmen. >>

Acer ist einer weltgrößten PC-Hersteller und auch mit Smartphones und Tablets, die sich vor allem durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis auszeichnen sollen, im deutschen Markt vertreten.  >>

Actebis war ein deutsches Distributionsunternehmen für ITK-Produkte. Das Unternehmen wurde 1986 gegründet und gehörte viele Jahre lang zur Otto-Gruppe. >>

Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) ist der größte Automobilclub in Deutschland. Er wurde am 24. Mai in Stuttgart gegründet, der Firmensitz befindet sich in München.   >>

Die Markenrechte des 1996 zerschlagenen Traditionsunternehmens AEG wurden in verschiedene Bereiche verkauft, darunter ist auch ein Hersteller von Handys und Festnetztelefonen. >>

Die Aetka Communication Center AG ist eine zu Komsa-Gruppe gehörende Handelskooperation, der sich Fachhändler, Handy-Shops und Systemhäuser aus der Telekommunikations-Branche angeschlossen haben. >>

Agfeo wurde 1947 von Hermann Boelke gegründet und hat seinen Firmensitz in Bielefeld. Der Name Agfeo steht für "Apparatebau Gesellschaft für Fernmeldetechnik/Feinmechanik, Elektronik und Optik".
 >>

Ein Akku ist ein wiederaufladbarer Speicher auf elektrochemischer Basis. Akkus werden verwendet, um ein elektronisches Gerät ohne dauerhafte Verbindung zum Stromnetz betreiben zu können. >>

Unter einer Akquisition versteht man eine wirtschaftliche und rechtliche Transaktion, bei der eine Firma ganz oder in Teilen mittels Kaufvertrag vom Verkäufer auf einen Käufer übertragen wird.  >>

Alcatel ist ein TK-Konzern aus Frankreich, der 2006 mit seinem US-Konkurrenten Lucent zu Alcatel-Lucent fusionierte. Die Handy-Sparte wurde bereits ein Jahr vorher ausgegliedert und später verkauft. >>

Unter der Marke Alcatel Onetouch verkauft der chinesische Elektronikhersteller TCL Smartphones und Tablets. Früher wurden Handys auch vom französischen Hersteller Alcatel selbst produziert.  >>

Alcatel-Lucent ist Hersteller und Anbieter im Bereich Telekommunikations- und Netzwerkausrüstung mit Hauptsitz in Paris. Das Unternehmen entstand im Jahr 2006 durch die Fusion von Alcatel und Lucent. >>

Alcatel-Lucent Enterprise gehörte bis September 2013 zum Alcatel-Lucent-Konzern. Seit dem 1. Oktober 2013 ist der Investor China Huaxin mit einem Anteil von 85 Prozent Hauptgesellschafter. >>

Aldi ist mit rund 10.000 Filialen der weltweite Marktführer in der Discounter-Branche. Der Name Aldi steht für Albrecht Diskont (Aldi Nord) beziehungsweise Albrecht Discount (Aldi Süd).  >>


Allnet ist ein Hersteller und Distributor für Produkte aus den Segmenten Netzwerktechnik und Telekommunikation. Gegründet wurde Allnet im Jahr 1991 von Wolfgang Marcus Bauer. >>

Die Also Deutschland GmbH ist ein Distributor für Produkte, Lösungen und Dienstleistungen in der Segmenten Unterhaltungselektronik, Telekommunikation und Informationstechnologie. >>

Amazon ist ein US-amerikanischer Online-Versandhändler mit einem umfangreichen Portfolio. Über die Plattform Amazon Marketplace können auch Händler oder Privatpersonen ihre Produkte verkaufen.  >>

Amplicomms ist eine Marke des deutschen Herstellers Audioline, unter der Telefone für die speziellen Bedürfnisse hör- und sehbehinderter Menschen sowie Senioren anbietet.  >>

Android ist ein Betriebssystem für mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets, das quelloffen und frei von der Open Handset Alliance und Google entwickelt wird. Basis ist der Linux-Kernel.  >>

Unter einer App (Applikation) versteht man Computerprogramme, die Nutzer bei speziellen Tätigkeiten unterstützen. Anwendungsgebiete sind zum Beispiel Bild- und Textverarbeitung aber auch Spiele. >>

Apple ist als Hersteller von hochwertigen Design-Produkten wie iPhone, iPad, iPod und Mac-Computern längst zur Kultmarke geworden. Mit der Apple Watch greift man jetzt in einem neuen Markt an.
 >>

Die Apple Watch ist die erste Smartwatch des US-amerikanischen Elektronikkonzerns Apple. Sie wurde erstmals am 9. September 2014 angekündigt und ist seit dem 24. April 2015 in Deutschland erhältlich. >>

Archos ist ein Anbieter aus Frankreich, der mit portablen Audio- und Videoplayern groß geworden ist, heute aber vor allem Smartphones und Tablets sowie Smart-Home-Produkte vermarktet. >>

Assona ist ein Anbieter von Spezialversicherungen, unter anderem für mobile Geräte wie Handys, Tablets und Smartphones.  >>

Asus ist ein großer IT-Hersteller aus Taiwan, der früher vor allem für Grafikkarten und Mainboards bekannt war. Heute stellt Asus neben Notebooks und Desktops auch Tablets und Smartphones her. >>


Auerswald wurde 1960 von Harro Auerswald als Zulieferer von elektrotechnischen Komponenten gegründet; im Jahr 1980 übernahm sein Sohn Gerhard Auerswald die Unternehmensführung.
 >>

Avaya ist ein US-Hersteller von Telefonie-, Callcenter- und Datennetzlösungen. Avaya wurde am 2. Oktober 2000 gegründet, ursprünglich war Avaya die UC- und Callcenter-Sparte von Lucent Technologies. >>

Avenir Telecom ist ein französisches Unternehmen, das als Shop-Betreiber und Distributor tätig ist. In Deutschland bietet Avenir Mobilfunkzubehör und die Smartphones der Marke Yezz an. >>

AVM ist seit Jahren die unangefochtene Nummer 1 im Bereich Router - zumindest in Deutschland. Vielfach wird von Kunden "Fritzbox" sogar als Synonym für den Begriff Router verwendet. >>

Ay Yildiz ist eine Mobilfunkmarke, die von der E-Plus-Gruppe gegründet wurde und dann von Telefónica übernommen wurde. Sie richtet sich in erster Linie an türkischstämmige Bürger in Deutschland.  >>
B
B.Com war ein IT-Distributor mit Hauptsitz in Köln. Das 1996 gegründete Unternehmen meldete 2013 Insolvenz an. Das Unternehmen wurde daraufhin von der Wortmann AG übernommen und mit einer neuen Rechtsform zunächst eigenständig weitergeführt. >>

Die Abkürzung B2B steht für Business to Business, in der B2B-Rubrik werden Meldungen aus dem Geschäftskundenbereich zusammengefasst. Das Pendant zu B2B ist der Begriff B2C - Business to Consumer. >>

B2X ist ein weltweit tätiger Anbieter von Customer-Care-Lösungen für die Smartphone-Branche, pro Jahr werden laut eigenen Angaben mehr als 10 Millionen Reparaturen durch B2X abgewickelt. >>

Baros hat sich mit der Marke a-rival mittlerweile im Navi-Segment etabliert, bietet aber auch anderen Produkte, zum Beispiel aus dem Fitness-und Outdoor-Bereich an. >>

Base ist eine Mobilfunkmarke, die im Jahr 2005 von E-Plus eingeführt wurde. Mit Base wurden in Deutschland erstmals Flatrate-Tarife angeboten, die Marke E-Plus rückte immer mehr in den Hintergrund. >>

Bea-fon ist ein österreichischer Hersteller von Handys. Die wichtigsten Zielgruppen von Bea-fon sind Senioren und die Käufer besonders einfach zu bedienender Geräte. >>

Beats Electronics ist ein US-amerikanischer Audio-Hersteller mit Sitz in Santa Monica. Beats Electronics ist vor allem bekannt für die populären Kopfhörer der Eigenmarke Beats by Dr. Dre. >>

Becker ist eine traditionsreiche Marke des Herstellers United Navigation, unter dem Brand werden neben Autoradios vor allem Navigationsgeräte für Pkw, Lkw und auch Motorradfahrer vermarktet. >>

Beewi ist ein Anbieter von Zubehörprodukten im Mobilfunkbereich und hat unter anderem Bluetooth-Kopfhörer, Drohnen und andere Gadgets im Portfolio. >>

Belkin ist ein US-amerikanischer Hersteller von PC-Hardware, Routern und anderen Vernetzungsgeräten sowie von Lösungen zur unterbrechungsfreien Stromversorgung. >>

Mit diesen Tipps und Trick rollt der Rubel am PoS. >>

Unter einem Betriebssystem versteht man eine Software, welche die Systemressourcen eines Computers wie Arbeitsspeicher oder Festplatten verwaltet und diese Anwendungsprogrammen zur Verfügung stellt.  >>

Beyerdynamic ist ein deutscher Hersteller von Audioprodukten, unter anderem Kopfhörer und Mikrofone, die im mittleren bis gehobenen Preissegment vermarktet werden.  >>

In einer Bilanz werden die Herkunft und die Verwendung des Kapitals eines Wirtschaftssubjekts aufgeführt. Dabei werden Vermögen (Aktiva) und Schulden (Passiva) gegenübergestellt. >>

Die Bintec Elmeg GmbH  ist ein Unternehmensbereich der Teldat Group mit Sitz in Madrid. Zum Produktportfolio gehören Lösungen für die Bereiche  IP Access, Security, Sprache und WLAN.  >>

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) ist ein Branchenverband der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche. Gegründet wurde er 1999. >>

BlackBerry ist ein kanadischer Hersteller von Smartphones, der sein eigenes Betriebssystem BlackBerry OS verwendet. Ursprünglich war BlackBerry eine Marke von Research in Motion (RIM). >>

Blau Mobilfunk ist ein Mobilfunk-Discounter, der für seine Angebote die gemeinsame Netzinfrastruktur von Telefónica nutzt. Der Firmensitz von Blau Mobilfunk befindet sich in Hamburg.    >>

Blaupunkt ist ein deutscher Traditionshersteller im Audiosegment, der seit einiger Zeit auch in Bereichen wie Tablets und Navigationsgeräten aktiv ist. Firmensitz ist in Hildesheim.  >>

Blauworld ist eine Marke für Auslandsgespräche mit dem Handy. Blauworld wurde Anfang 2006 vom Mobilfunk-Discounter Blau Mobilfunk eingeführt.  >>

Bluetooth ist eine drahtlose Übertragungstechnologie, die unter anderem in Telefonen, Zubehör und Computern verwendet wird. Praktisch alle Hersteller unterstützen inzwischen den Bluetooth-Standard. >>

Unter einem Bonus versteht man eine erfolgsabhängige Vergütung, die zusätzlich zum regulären Gehalt gezahlt wird. Ziel ist es dabei, einen Mitarbeiter oder auch Vertriebspartner zu einer mehr Leistung zu motivieren. >>

Bose ist ein Hersteller von HiFi-Hardware wie Kopfhörern, Lautsprechern und Komplettsystemen. Auch im Kfz-Bereich ist Bose aktiv, viele Hersteller bieten die Systeme gegen Aufpreis an. >>

Der HiFi-Spezialist Bowers & Wilkins kommt aus Großbritannien und hat sich auf Audiokomponenten im gehobenen Preissegment fokussiert, seit einiger Zeit sind auch Kopfhörer im Programm.  >>

BQ ist ein spanischer Hersteller von Smartphones, Tablets und Readern. Aufmerksamkeit erregte BQ 2015 mit der Präsentation des weltweit ersten Smartphones mit dem Ubuntu-Betriebssystem.
 >>

Als Breitband-Anschluss bezeichnet man einen Internet-Zugang mit einer hohen Datenübertragungsrate. Dabei ist kein absoluter Wert definiert. Breitband wird daher immer in Abhängigkeit von der aktuell zur Verfügung stehenden Technik definiert.
 >>

Der Bundesverband Breitbandkommunikation, kurz Breko, ist ein Zusammenschluss von rund 200 Unternehmen aus der Telekommunikation, alle Mitglieder sind direkte Wettbewerber der Deutschen Telekom. >>

Brightstar ist ein weltweit tätiges Distributionsunternehmen für Mobilfunkprodukte. In Europa hat Brightstar im Jahr 2007 gemeinsam mit Tech Data hat Brightstar das Joint-Venture Brightstar Europe gegründet. >>


Brodos ist ein Distributionsunternehmen für Mobilfunk- und Telekommunikationsgeräte. Gegründet wurde Brodos im Jahr 1991 als TK-Einzelhandel von Dominik Brokelmann. >>

Brother ist ein Hersteller von Druck- Multifunktions- und Beschriftungsgeräten mit Sitz im japanischen Nagoya. Seit 1962 gibt es mit Brother International eine Dependance in Deutschland.  >>

BT steht für British Telecommunications, ein britisches Telekommunikationsunternehmen. Die Holding des Konzerns ist die BT Group, während die British Telecommunications plc das Geschäft umfasst. >>

Buffalo Technology entwickelt und fertig Lösungen aus den Bereichen Datenspeicher und Netzwerk. Für Endkunden finden sich portable Festplatten und WLAN-Router im Portfolio. >>

Bugatti ist eine Marke im Modebereich, die auch im Mobilfunkbereich für Smartphone- und Tablet-Taschen vom Berliner Unternehmen Style for Mobile verwendet wird.  >>

Der Bundesverband Glasfaseranschluss, kurz Buglas, vertritt als einziger Verband in Deutschland ausschließlich Unternehmen, die selbst Glasfaserinfrastruktur aufbauen oder anbieten. >>

Bullitt ist ein Unternehmen der britischen Bulitt-Gruppe. Bullitt stellt unter anderem die Handys und Smartphones der Marken Cat sowie Kodak her, für die Markenrechte gehalten werden. >>

Die Bundesnetzagentur für Elektrizität Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen mit Sitz in Bonn (BNetzA) ist die oberste Regulierungsbehörde in Deutschland.  >>

Bury ist ein deutscher Hersteller von Lösungen für Car Communication und Telematik. Das Portfolio umfasst Freisprecheinrichtungen, Halterungen und elektronische Fahrtenbücher. >>

Der „Bundesverband Telekommunikationsfachhändler“ (bvdtf) ist eine Interessenvertretung der Fachhändler für Telekommunikation und Mobilfunk.  >>
C
C4B For Business wurde 1999 gegründet. C4B entwickelt und vermarktet CTI- und Unified-Communications-Software, die unter dem markennahmen "XPhone" in Unternehmen eingesetzt wird.  >>

Carrier (oder auch Netzbetreiber) werden Telefongesellschaften genannt, die sich auf die Übertragung von Daten über eine eigene Infrastruktur spezialisiert haben. >>

Cat Phones ist eine Marke von Bullitt Mobile, die eine Lizenz von Caterpillar nutzen. Die Handys und Smartphones von Cat Phones sind besonders robust und Outdoor-tauglich.  >>

Die CeBIT (Centrum für Büroautomation, Informationstechnologie und Telekommunikation) ist die weltweit größte ITK-Messe und findet seit 1986 jedes Frühjahr auf dem Messegelände in Hannover statt.  >>

Der Consumer Electronics-Marktindex, kurz Cemix, wird von gfu, BVT und GfK quartalsweise erstellt und zeigt die Entwicklung der Umsätze, Stückzahlen und Preise von Produkten der CE-Branche. >>

Die CES, früher Consumer Electronics Show, in Las Vegas ist die erste große Messe für Elektronikprodukte im Jahr. Dort sind auch viele neue Smartphones und Smart-Home-Produkte zu sehen. >>

Chromecast ist ein HDMI-Stick des US-amerikanischen Internetkonzerns Google, der zum Streamen von Media-Inhalten genutzt werden kann. Chromecast wird per HDMI-Schnittstelle an den TV angeschlossen.  >>

Cisco wurde 1984 von einer Gruppe von Wissenschaftlern in San Francisco mit dem Ziel gegründet, die Vernetzung von Computern zu vereinfachen und sie effektiver zu nutzen; 1986 kam der erste Router. >>

Unter Cloud Computing versteht man das Speichern von Daten in einem Rechenzentrum und die Ausführung von Programmen, die nicht am lokalen Computer oder Server installiert sind sondern in der Wolke. >>

Coaching stammt vom englischen "to coach" ab und bezeichnet eine Vielzahl von Trainings- und Beratungskonzepten zur Entwicklung und Umsetzung persönlicher oder beruflicher Ziele. >>

Collaboration ist die kooperative Zusammenarbeit von Teams zur Optimierung der Wertschöpfungskette. Zu Collaboration gehört die Verteilung von Informationen und die gemeinsame Nutzung von Ressourcen. >>

Colt Group S.A. ist ein IT- und TK-Dienstleister in Europa, der Unternehmen, Wholesale-Kunden und Resellern Daten-, Sprach- und Managed Services anbietet. Deutschlandsitz von Colt ist Frankfurt. >>

Die Complus Generaldistribution wurde 1997gegründet. Der Hauptsitz von Complus ist in Calau, weitere Niederlassungen sind in Oberursel und Heilbronn. Der Großhändler vermarktet Wireless-Produkte. >>

Comstor ist ein weltweiter Distributor von Cisco-Produkten sowie Lösungen aus den Bereichen Netzwerk, Sicherheit, Mobilität und Konvergenz. >>

ComTeam ist eine Systemhaus-Verbundgruppe, der 800 Mitglieder mit rund 10.000 Mitarbeitern angehören.  >>

Congstar ist ein deutscher Mobilfunk-Discounter und ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom. Congstar ist seit 2007 aktiv und vertreibt unter anderem Mobilfunk- und Internet-Tarife.   >>

Consulting im Business-Umfeld umfasst die Beratung von Unternehmen bei neuen Projekten wie etwa der Anschaffung von UCC-Plattformen oder der Entwicklung neuer Strategien. >>

ContentCard ist ein im Jahr 2004 gegründetes Unternehmen, das dem stationären Handel den Zugang zu digitalen Produkten ermöglichen soll.  >>


Die COS Computer GmbH ist ein Distributor für die Bereiche Komponenten, Peripherie, Mobile, Netzwerk/TK, Software und Entertainment. >>

Creative Technology Limited ist ein Hardware-Hersteller und Multimedia-Anbieter mit Sitz in Singapur, der sich unter anderem auf die Entwicklung von Soundkarten spezialisiert hat.  >>

Cross Selling beschreibt den Verkauf von sich ergänzenden Produkten oder Dienstleistungen im Handel. Cross Selling soll vor allem helfen, zusätzlichen Umsatz zu generieren.  >>

Unter Cyber-Kriminalität versteht man die Verwendung von Informationstechnologie für wirtschaftskriminelle Handlungen. Dabei unterscheidet man generell zwischen Computer- und Internetkriminalität.  >>
D
D-Link ist ein Netzwerkspezialist, der 1986 als Datex Systems in Taiwan gegründet wurde und seine Umsätze mit Funktechnik und Switches macht, seit einiger Zeit aber auch im Bereich Smart Home.  >>

D-Parts ist ein Hersteller von Mobilfunkzubehör und unter anderem mit eigenen Marken wie b-speech, fontastic oder Ozbo am Markt vertreten.  >>

Datenbrillen zeigen ihrem Träger eine Vielzahl an Informationen an, meist wird das Bild- oder  Videomaterial ins Gesichtsfeld projiziert wie zum Beispiel bei Google Glass. >>

Unter Datenschutz versteht man Schutz vor missbräuchlicher Datenverarbeitung, Schutz des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung sowie Schutz des Persönlichkeitsrechts bei der Datenverarbeitung. >>

DECT steht für Digital Enhanced Cordless Telecommunications und beschreibt einen Standard für digitale schnurlose Telefonie und Datenübertragung. DECT wurde im Jahr 1993 in den Markt eingeführt. >>

Dell ist einer der großen Computerhersteller. Bekannt wurde Dell vor allem durch seinen Direktvertrieb über das Internet und die Möglichkeit für Endkunden, dort ihre Computer selbst zu konfigurieren. >>

Denon ist ein Hersteller von HiFi-Produkten und wurde 1910 in Kawasaki, Japan, gegründet. Das Unternehmen war maßgeblich an der Entwicklung des PCM-Technik beteiligt, die die Basis für die Compact Disc bildete.  >>

Die Deutsche Telefon mit Sitz in Mainz wurde 2007 gegründet. Die Deutsche Telefon ist Spezialist für professionelle SIP Kommunikation und Anbieter von TK-Anlagen aus dem Netz (IP-Centrex).  >>

Die Deutsche Telekom ist ein Telekommunikationsunternehmen mit Sitz in Bonn. Die Deutsche Telekom ging aus der Privatisierung der ehemals staatlichen Deutschen Bundespost hervor. >>

DeutschlandLAN von der Telekom ist ein Komplettpaket für Businesskunden, das erstmals auf der CeBIT 2010 angekündigt wurde. Die Vermarktung startete erst im Jahr 2011, schuld waren technische Probleme. >>

Devil war ein EDV-Distributor aus Braunschweig, der im Jahr 2013 Insolvenz anmelden musste. Nach der Übernahme durch die polnische Action S.A. firmiert das Unternehmen heute unter Action Europe GmbH. >>

Die Devolo AG mit Sitz in Aachen ist ein Hersteller von Vernetzungs-Hardware mit einem Schwerpunkt auf Powerline-Produkte. In diesem Segment ist Devolo langjähriger Marktführer. >>

DexxIT ist ein Spezialdistributor für Media Technology mit Sitz in Würzburg. Das Unternehmen wurde im Jahr 1999 von der Duttenhofer-Gruppe gegründet. >>

Diebstahl bezeichnet man das Entwenden einer fremden beweglichen Sache in der Absicht, sich selbst oder einem Dritten diese Sache rechtswidrig anzueignen. Auch der Versuch der Wegnahme ist bereits strafbar. >>

Unter Digital Signage besthet man den Einsatz digitaler Medien für Zwecke der Werbung oder Information. Hierzu zählen beispielsweise elektronische Plakate oder Schilder. >>

Displex, eine Marke der E.V.I. GmbH, bietet Displayschutz für Handys und Smartphones an. Die Montagehilfe Easy-On soll dabei ein blasenfreies Aufbringen der Displey-Folie auf dem Gerät ermöglichen.  >>

Distribution bezeichnet die logistischen Maßnahmen, um Waren vom Hersteller oder Lieferanten zum Kunden zu überführen. Im TK-Segment werden diese Aufgaben in der Regel von einem Distributor übernommen.
 >>

Ein Distributor ist ein Verteiler von Waren. Großhändler im ITK-Segment werden häufig als Distributoren bezeichnet, in diesem Fall übernehmen diese in der Regel die Schnittstellenfunktion zwischen den Produzenten und dem Einzelhandel. >>

Eine Dockingstation ist ein Zubehörprodukt, das tragbare Geräte wie Digitalkameras, Smartphones, Tablets oder MP3-Player mit einem festen Netz verbindet.  >>

Doro ist ein führender Hersteller im Segment der Handys und Smartphones für Senioren. Doro bietet auch eine besonders einfach zu bedienende Nutzeroberfläche an, die auf Android basiert. >>

Die Drillisch AG ist ein deutscher Telekommunikationsanbieter. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen und Produkte aus dem Bereich mobiler Sprach- und Datendienste an. >>

DSL steht für Digital Subscriber Line (digitaler Teilnehmeranschluss) und bezeichnet eine Zugangstechnologie zum Internet, bei der Daten mit Raten von bis zu 1.000 Mbit/s übertragen werden können.   >>

Dual-SIM ist eine Technologie für Handys und Smartphones, in denen es Steckplätze für zwei SIM-Karten gibt, die gleichzeitig auf Empfang sind und einzeln vom Anwender angesteuert werden können.
 >>

DVB-T ist ein Übertragungsstandard für das digitale Fernsehen. Die Abkürzung DVB-T steht für Digital Video Broadcasting - Terrestrial. DVB-T kommt auch in mobilen Endgeräten zum Einsatz. >>
E
E-Books sind in verschiedenen Dateiformaten - mit und ohne Digital Rights Management - erhältlich und können mit Apps auf dem Smartphone und Tablet sowie auf E-Book-Readern gelesen werden. >>

E-Commerce (Electronic Commerce) bezeichnet das Anbieten von Waren und Dienstleistungen im Internet. Kunden können in Online-Shop Produkte bestellen und erhalten diese per Post zugestellt. >>

E-Plus war ein deutscher Mobilfunkanbieter, der zwischen 1993 und 2014 ein eigenes Netz in Deutschland betrieb. Am 1. Oktober 2014 wurde E-Plus von Telefónica Deutschland übernommen und die Netz zusammengelegt. >>

eBay betreibt die weltweit größte Auktionsplattform im Internet. Das Unternehmen versteht sich selbst als Handelsplattform, auf dem sowohl Privatpersonen als auch Händler ihre Ware vertreiben. >>

Ecotel Communication AG ist ein TK-Konzern mit Sitz in Düsseldorf. Ecotel wurde 1998 als Ecotel Communication GmbH mit Sitz in Essen als Einkaufsgemeinschaft für Telekommunikationsdienste gegründet.  >>

EinsAmobile ist ein Distributor für Telekommunikation und Mobilfunk. Das Unternehmen wurde 2005 von Murat Ayhan gegründet und beschäftigt heute rund 120 Mitarbeiter. >>

Das European Information Technology Observatory, kurz EITO, veröffentlicht seit 1993 Marktdaten und Analysen aus den Bereichen Informationstechnologie, Telekommunikation und Consumer Electronics. >>

ElectronicPartner ist eine Verbundgruppe im Bereich Consumer Electronics. Das Sortiment umfasst unter anderem Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte und Telekommunikation. >>

Emporia ist ein Hersteller von Handys und Android-Smartphones, die vorwiegend für die ältere Zielgruppe geeignet sind. Angeboten werden auch integrierte Lösungen wie Handys mit Notruffunktion.  >>

Energie ist eine physikalische Größe, die sich als die Menge an Arbeit definiert, die ein System verrichten kann. Je mehr Arbeit man in ein System steckt, umso größer wird dessen Energiegehalt. >>

Seit der Liberalisierung des Energiemarktes können Verbraucher etwa den Stromanbieter wechseln. Die Energievermarktung kann auch über den indirekten Vertrieb erfolgen. >>

Eno Telecom ist ein deutscher ITK-Distributor mit Standorten in Nordhorn und Osnabrück, der seit dem Jahr 1993 Produkte und Dienstleistungen aus der ITK-Branche anbietet.  >>

Entertain ist das IPTV-Angebot der Deutschen Telekom und erlaubt Fernsehen über die Internet-Verbindung. Dabei können normale TV-Sender angesehen werden, aber auch Video on demand wird unterstützt. >>

Epsilon Telecommunication ist ein bundesweit tätiges Distributionsunternehmen für Telekommunikation im Geschäftskundensegment. Hierzu zählen Breitband, Festnetz, Mobilfunk und Energie. >>

eQ3 ist ein Hersteller und Distributor im Bereich der Heimautomation und beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter. Die Lösungen umfassen Plug&Play-Systeme und komplexere Szenarien für Hauseigentümer. >>

Ericsson ist ein Telekommunikationskonzern aus Schweden, der zu den führenden Anbietern bei mobilen Netzwerken gehört. Ericsson gehört auch zu den Pionieren bei GSM-Handys. >>

Die Estos GmbH ist ein unabhängiger Softwarehersteller zum Thema Kommunikation mit Sitz in Starnberg in der Nähe von München. Gegründet wurde Estos 1997 Stephan Eckbauer und Stefan Hobratschk >>

Ethno-Mobilfunkanbieter fokussieren sich auf Kundengruppen mit ethnischem Hintergrund, beispielsweise Russen, Polen oder Türken. Der Vertrieb erfolgt größtenteils über den stationären Handel. >>

Die Europäische Union ist ein Staatenverbund, der aus aktuell 28 europäischen Mitgliedstaaten besteht (Stand: Mai 2015). Rund eine halbe Milliarde Menschen leben in der Europäischen Union. >>

Die Europäische Kommission - oder auch EU-Kommission - ist ein Organ der Europäischen Union. Sie übernimmt insbesondere Exekutivaufgaben und ähnelt dadurch der Regierung in einem staatlichen System. >>

Euronics ist ein Einkaufs- und Marketingverbund für Fachhändler im Bereich Consumer Electronics, dem europaweit 6.400 Mitgliedsunternehmen angehören. >>

Die Abkürzung Eutelsat steht für European Telecommunications Satellite Organization. Eutelsat ist der drittgrößte Satellitenbetreiber der Welt, der Firmensitz befindet sich in Paris.  >>

Hier finden Sie wichtige Events aus der Informations- und Kommunikationsbranche. >>

Die Expert AG ist eine Fachhandels-Verbundgruppe, in der rund 215 Gesellschafter und Mitglieder mit rund 450 Standorten in ganz Deutschland zusammengeschlossen sind. >>

F
Facebook ist ein soziales Netzwerk, das 2004 von Dustin Moskovitz, Chris Hughes, Eduardo Saverin und Mark Zuckerberg veröffentlicht wurde. Facebook zählt zu den meistbesuchten Websites der Welt. >>

Fachhandel ist eine Betriebsform des Einzelhandels. Kennzeichnend ist, dass ein Fachhandelsgeschäft von einem Branchen-Fachmann mit einschlägiger Ausbildung und Fachkenntnissen geführt wird. >>

Eine Fachhandelskooperation ist ein Zusammenschluss von selbstständigen Fachhändlern, um die Wirtschaftlíchkeit der beteiligten Unternehmen zu erhöhen. Hauptzweck ist der gemeinsame Einkauf von Produkten. >>

Fairphone ist ein Hersteller mit Sitz in den Niederlanden, der sein Smartphone nach strengen Umwelt- und Sozialstandards produziert und dabei auch auf Rohstoffe aus Konfliktgebieten verzichten will. >>

Falk ist eine Marke des Unternehmens United Navigation, unter diesem Brand werden Pkw- und Camper-Navis sowie Outdoor-Geräte hergestellt, außerdem bietet die Website einen Routenplaner an. >>

Faro-com ist ein Distributor für Mobilfunkgeräte und Mobilfunkzubehör. Der Sitz des Unternehmens befindet sich im brandenburgischen Kollwitz. >>

Mit Feature Phone werden heute einfache Handys bezeichnet. Der Begriff dient vor allem auch als Abgrenzung zu den Smartphones, die den größten Teil der verkauften Mobiltelefone ausmachen. >>

Ferrari Electronic wurde 1953 von Franz Ferrari gegründet. Die Firma produzierte mechanische Zählapparaturen für Medizintechnik und Verkehrswesen. 1989 präsentierte die Firma eine intelligente Faxkarte. >>

Das Festnetz ist das Rückgrat der Kommunikation - sowohl über feste Leitungen als auch via Mobilfunk. Mit DSL und Kabel sind im Festnetz längst Datenraten von mehr als 100 MBit/s machbar. >>

Fexcom ist ein Distributor und Betreiber von Mobilfunkshops. 2015 betreute das Unternehmen 191 eigene Shops und belieferte 150 angeschlossene Mobilfunkhändler. >>

Mozilla Firefox ein freier Webbrowser des Mozilla-Projektes, der sich weltweit großer Beliebtheit erfreut. Die erste lauffähige Version nannte sich Phoenix 0.1 und wurde 2002 veröffentlicht.  >>

Fitness-Produkte halten immer mehr Einzug in die Welt der Telekommunikation, nicht zuletzt ausgelöst durch den Boom bei Activity-Trackern, die direkt mit dem Smartphone kommunizieren. >>

Fonic ist ein Mobilfunk-Discount-Anbieter, der im August 2007 gegründet wurde. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochter des Netzbetreibers Telefónica.  >>

Die Foxconn Technology Group ist einer der weltweit größten Hersteller von Elektronik- und Computerkomponenten. Gegründet wurde Foxconn im Jahr 1974, der Firmensitz befindet sich in Taipeh, Taiwan. >>

Freenet ist ein netzunabhängiger Anbieter von Mobilfunkdienstleistungen. Das Unternehmen positioniert sich selbst als Digital-Lifestyle-Provider. Zur Freenet-Gruppe gehören unter anderem die Mobilcom-Debitel GmbH sowie der Apple-Händler Gravis. >>

Freisprechanlagen erlebte um die Jahrtausendwende eine enorme Nachfrage, da es nun auch Geräte gab, die dank Bluetooth mit mehreren Handys nutzbar waren und das freihändige Telefonieren ermöglichten. >>

Fritzbox ist die Bezeichnung für alle Router-Modelle des Berliner Herstellers AVM. Mittlerweile gibt es Fritzboxen nicht nur für DSL-Verbindungen, sondern auch für Kabel- und LTE-Anschlüsse. >>

Die Funkwerk AG mit Sitz im thüringischen Kölleda vereint unter ihrem Dach seit der Gründung im Jahr 2000 die  „Funkwerk Dabendorf GmbH“ und „Hörmann Funkwerk Kölleda GmbH“. >>
G
Galaxy ist der Name der erfolgreichen Smartphones und Tablets des koreanischen Herstellers Samsung. Die verschiedenen Galaxy Baureihen gibt es in allen Preisklassen und Dimensionen. >>

Das Galaxy S4 ist ein Smartphone von Samsung, das 2013 auf den Markt kam. Vom Galaxy S4 gab es mehrere Modellvarianten, wie das Galaxy S4 active und das Galaxy S4 mini. >>

Das Galaxy S5 ist ein Smartphone von Samsung. Es kam 2014 auf den Markt und war eine vor allem technisch verbesserte Evolution des sehr erfolgreichen Vorgängers Galaxy S4. >>

Dank immer leistungsfähigerer Prozessoren in Verbindung mit starken Grafik-Chips lassen sich auf aktuellen Smartphones und Tablets Games spielen. Immer mehr Hersteller bieten entsprechendes Zubehör.   >>

Garmin ist derzeit Weltmarktführer im Bereich Navigation und auch in Deutschland sehr stark vertreten. Garmin hat neben Navis im Auto- und Motorrad-Bereich auch Outdoor-, Sport- und Marine-Geräte. >>

Gartner ist ein Unternehmen, das Marktforschungsergebnisse und Analysen zur Informationstechnik- und Telekommunikationsbranche anbietet. Gegründet wurde Gartner im Jahr 1979 von Gideon Gartner. >>

Gear4 ist ein Zubehörhersteller mit Sitz in Hongkong. Zu den angebotenen Produkten zählen Bluetooth-Lautsprecher, Docking-Stations und Schutzhüllen für Smartphones.   >>

Hier finden Sie Gerüchte rund um ITK-Produkte und sonstige Entwicklungen, welche die Informations- und Telekommunikationsbranche betreffen.  >>

Geschäftszahlen sind betriebswirtschaftliche Kennzahlen eines Unternehmens, die in regelmäßigen Abständen veröffentlicht werden. Hierzu zählen beispielsweise Angaben zur Bilanz oder zur Gewinn- und Verlustrechnung. >>

Die GfK SE mit Sitz in Nürnberg ist das größte deutsche Marktforschungsinstitut. Die GfK
erhebt die Einschaltquoten für das Fernsehen in Deutschland, weiterer Schwerpunkt ist der GFK-Konsumklinaindex. >>

Die GFT Gemeinschaft Fernmelde-Technik eG ist ein Verbund von Systemhäusern, die zu Beginn überwiegend im Telekommunikationsbereich tätig waren. Ziel ist, die Systemhäuser beim Einkauf zu unterstützen. >>

Die gfu, Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik, hat ihren Sitz in Frankfurt am Main.  >>

Die Gigaset AG ist eine börsennotierte Holdinggesellschaft für verschiedene, operativ tätige Tochtergesellschaften. Bis 2010 firmierte Gigaset unter dem Namen Arques Industries. >>

GN (Great Northern) ist ein TK-Anbieter aus Dänemark der vor allem durch seine Marke Jabra bekannt geworden und sowohl im Privatkundensegment wie im Business-Bereich aktiv ist. >>


Google ist ein US-Internetkonzern, der insbesondere für seine gleichnamige Suchmaschine bekannt ist. Google kommt weltweit auf einen Anteil von rund drei Viertel aller Suchanfragen im Internet.  >>

Gravis ist eine Handelskette, die ihren Schwerpunkt auf Produkte von Apple gelegt hat: Mac, iPhone, iPad und das entsprechende Zubehör. Gravis hat rund 45 Vertriebsstandorte und beschäftigt rund 660 Mitarbeiter (Stand: August 2015). >>

Griffin Technology ist ein US-Hersteller von Zubehör für Smartphones, Tablets und Notebooks sowie Wearables im Fitness-Bereich. Die Produkte werden auch über Apple Stores verkauft. >>

Grundig ist eine deutsche Traditionsmarke im Elektronikbereich, die Insolvenz anmelden musste. Lizenzen mit dem Namen Grundig wurden danach auch für Telefone an verschiedene Anbieter erteilt. >>

GSM ist die Abkürzung für das Global System for Mobile Communication und beschreibt den Standard für die digitale Mobilkommunikation. Diese kann sowohl Sprache als auch Daten umfassen. >>
H
Die h-o-t-phone GmbH ist Mobilfunk-Großhändler mit Sitz in Mannheim, der 1995 gegründet wurde.Das Unternehmen postioniert sich im Markt als preisgünstiger Discounter ohne Value Added Services. >>

Unter einem Hacker versteht man eine Person, die Spaß an der Erstellung beziehungsweise an der Veränderung von Software oder Hardware hat und sich einer entsprechenden Szene zugehörig fühlt.  >>

Haier ist ein chinesischer Großkonzern für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte. Zum Portfolio gehören auch Handys und Smartphones, die vorwiegend über UE-Kanäle vermarktet werden. >>

Die Hama GmbH ist einer der größten Anbieter von Zubehörprodukten für Audio, Video, TV und Telekommunikation. Hama ist Hersteller und bedient als Distributor den Handel auch direkt. >>

HanseNet war ein Telekommunikations-Anbieter mit Sitz in Hamburg, der 2010 an die spanische Telefónica verkauft wurde und 2011 schließlich in der Münchner Telefónica Germany aufging. >>

Harman International ist ein Zusammenschluss von Herstellern im HiFi- und Car-Entertainment-Bereich. Zu den Marken von Harman International zählen neben Harman Kardon unter anderem auch AKG und JBL.  >>

Hausmessen sind Partner-Veranstaltungen der Distributoren. In der Regel beginnt eine Hausmesse mit einer Ausstellung der Hersteller, die der Großhändler gelistet hat. Oft gibt es dort auch Workshops. >>

Der Handelsverband Deutschland e.V. (HDE) ist die Spitzenorganisation des deutschen Einzelhandels für rund 400.000 selbständige Unternehmen. Im HDE sind Mittelständler und Branchengrößen vertreten. >>

Headsets unterscheiden sich von Kopfhörern durch die Möglichkeit, über ein Mikrofon zu telefonieren. Sie kommen im Büro-Alltag ebenso zum Einsatz wie unterwegs in Form kompakter Bluetooth-Headsets. >>

Das Thema Health nimmt auch im TK-Handel eine immer größere Rolle ein, viele Hersteller bringen Produkte auf den Markt, die zusammen mit dem Smartphone spannende Gesundheits-Features versprechen. >>

Intelligente Heizungssysteme, meist in Form von vernetzten Thermostaten, gehören zu den Einsteigerprodukten in den Bereich Smart Home und werden von vielen Herstellern vermarktet. >>

Herweck ist ein deutscher Distributor für Informations- und Kommunikationstechnologie mit Sitz in St. Ingbert-Rohrbach. Herweck beschäftigt eigenen Angaben zufolge rund 200 Mitarbeiter. >>

HFO Telecom ist ein Telekommunikationsunternehmen mit Sitz in Hof. Zum Portfolio zählen unter anderem Telefonie- und Internetprodukte für Unternehmen und Privatkunden. >>

Die Abkürzung HiFi steht für High Fidelity und bezeichnete in den 1960er Jahren eine definierte Klangqualität. Seit 1996 kann aber jeder Hersteller das Label HiFi ohne Mindestanforderungen verwenden. >>

Hisense ist ein Elektronikhersteller aus China, der in Deutschland vor allem für seine Fernseher bekannt ist. Das Portfolio von Hisense umfasst auch Smartphones und mobile Datenprodukte. >>


HP ist die Abkürzung und inzwischen gängige Bezeichnung des IT-Herstellers Hewlett-Packard. HP stellt neben Computern auch Tablets her und versuchte es in der Vergangenheit mehrfach mit Smartphones. >>

HSPA ist die Abkürzung für High Speed Packet Access und beschreibt eine Technologie zum schnelleren Empfang und Versand von Daten in UMTS-Mobilfunknetzen. Eine Erweiterung ist das schnellere HSPA+. >>

HTC ist ein Hardware-Hersteller aus Taiwan, der sich auf Smartphones spezialisiert hat. Zu den erfolgreichsten Modellen gehören die Desire- und die One-Serie.  >>

Unter HTC One läuft die Reihe der Flaggschiffe der Smartphones des Herstellers aus Taiwan. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Design. >>

Huawei aus China ist einer der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Neben Netzwerkinfrastruktur stellt Huawei auch Smartphones und Tablets her, die auf dem Weltmarkt erfolgreich sind. >>
I
IBM (International Business Machines Corporation) ist ein US-amerikanischer ITK-Konzern. Er gilt als einer der weltweit führenden Anbieter für Hardware, Software und Dienstleistungen.  >>

ICS ist ein von Caner Sentürk geführtes Distributionsunternehmen. Es teilt sich in die drei Sparten ICS Com, ICS Energie und ICS Solar auf.
 >>

IDC ist die Abkürzung für International Data Corporation. IDC ist eine Analystenfirma, die sich auf die Märkte für Telekommunikation, Computer und Unterhaltungselektronik spezialisiert hat. >>

Die Internationale Funkausstellung (IFA) ist die weltweit größte Messe für Unterhaltungs- und Gebrauchselektronik. Sie findet jährlich im Spätsommer auf dem Berliner Messegelände statt.  >>

IME Mobile Solutions ist ein auf den Bereich Mobile Datenerfassung, Mobility-Zubehöör und Wireless Communication spezialisiertes Distributionsunternehmen, das im Jahr 1992 gegründet wurde. >>

Hier finden Sie wichtige Incentives aus der Informations- und Kommunikationsbranche. >>

Ingram Micro ist ein Distributorm, der im Bereich der Informationstechnologie und Telekommunikation (ITK) Logistik- und Serviceleistungen bietet. >>

Die Innovaphone AG mit Sitz in Sindelfingen entwickelt und produziert Telefonanlagen, Endgeräte und Software, die für den Einsatz in Firmen jeder Größe vorgesehen sind. >>

Insolvenz bedeutet die Zahlungsunfähigkeit einer Person oder eines Unternehmens gegenüber den Gläubigern. Für die Insolvenz werden auch die Begriffe Konkurs oder umgangssprachlich Pleite verwendet. >>

Unter Instant Messaging oder Nachrichtensofortversand versteht man eine Kommunikationsmethode, bei der sich zwei oder mehr Teilnehmer per Textnachrichten unterhalten.  >>

Intel ist einer der führenden Hersteller von Mikrochips und Prozessoren für Computer. Seit Jahren versucht Intel auch als Lieferant von Komponenten für die Smartphone-Hersteller Fuß zu fassen. >>

Das Internet ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken. Es ermöglicht die Nutzung von verschiedenen Internetdiensten wie dem Abruf von Webseiten oder dem Versenden von E-Mails. >>

In vielen Gebieten Deutschlands ist nach wie vor keine schnelle Internet-Verbindung möglich, weder per Kabel, DSL oder Mobilfunk. Die einzige Möglichkeit sind Internet-Zugänge via Satellit. >>

Hier finden Sie Interviews mit bekannten Persönlichkeiten aus der ITK-Branche.  >>

iOS ist ein von Apple entwickeltes Betriebssystem für das iPhone, das iPad, den iPod touch und Apple TV ab der 2. Generation. iOS kommt ausschließlich auf Apple-eigener Hardware zum Einsatz. >>

IP-Centrex bezeichnet die Bereitstellung der Funktionen einer Telefonanlage durch einen Provider im öffentlichen Netz. Abgerechnet werden IP-Centrex-Lösungen meist pro Monat und Arbeitsplatz. >>

IP-Kameras ermöglichen die Überwachung von Räumen oder Gebäudebereichen auch aus der Ferne via Smartphone oder Browser. Die meisten Geräte sind dank Infrarot auch bei völliger Dunkelheit einsetzbar. >>

Das iPad von Apple ist das am meisten verkaufte Tablet der Welt. Es erschien im Mai 2010 und nutzt das selbe iOS-Betriebssystem wie das iPhone.  >>

Das iPhone ist das Smartphone von Apple und eines der meistverkauften Geräte dieser Kategorie. Das iPhone nutzt das iOS-Betriebssystem, das für die Bedienung per Touchscreen optimiert ist. >>

IPTV bezeichnet die Übertragung von Fernsehbildern über das Internet Protokoll auf Fernseher, Rechner, Smartphones und Tablets.  >>

ISDN steht für Integrated Services Digital Network und beschreibt einen internationalen Standard für ein digitales Telekommunikationsnetz. Über das Netz können Daten und Telefonie übertragen werden.  >>

IT2U ist ein Distributor für Consumer Electronics. Zum Portfolio zählen Produkte aus den Bereichen Mobilfunk, Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte und Lifestyle. >>

Itanica ist ein internationales Distributionsunternehmen, das 1991 in Frankreich gegründet wurde. Insgesamt beschäftigt Itanica 330 Mitarbeiter und beliefert nach eigenen Angaben 3.400 Fachhändler.  >>

ITK ist die Abkürzung für Informationstechnologie (IT) und Telekommunikation (TK). ITK wird häufig als Synonym für das Zusammenwachsen von IT und TK verwendet - Stichwort Konvergenz.  >>

Die IVS GmbH ist ein Vertriebs- und Marketingspezialist, der TK-Produkte verschiedener Hersteller in Deutschland vertreibt. Die Abkürzung IVS steht für Industrievertretung Schweiger. >>
J
Jabra ist eine Marke des Herstellers GN Nordstore und spezialisiert auf Bluetooth- und Kabel-Headsets sowie andere Audiolösungen für Freizeit und Business.  >>

Im Jahr 1946 wurde von James Bullough Lansing das Unternehmen JBL gegründet und erreichte  in den 1980er Jahren Bekanntheit dadurch, für George Lucas das erste THX-Kinosoundsystem entwickelt zu haben. >>

JVC ist eine Tochterfirma der aufgrund anhaltender Verluste 2008 gegründeten Jointventure-Gesellschaft JVC Kenwood Holdings und stellt Hardware im Personal-Audio-Bereich her. >>
K
1999 aus der Telekom ausgegliedert ist Kabel Deutschland auch heute noch der nach Kundenzahlen größte Kabelnetzbetreiber. Mittlerweile ist das Unternehmen eine hundertprozentige Vodafone-Tochter. >>

In Deutschland teilen sich derzeit die großen Kabelanbieter Vodafone und Unitymedia zusammen mit Tele Columbus den Kabelmarkt auf, es gibt aber auch sehr viele kleinere lokale Anbieter. >>

Kaspersky Lab ist ein russisches Softwareunternehmen, das 1997 von Natalja Kasperskaja und Jewgeni Kasperski gegründet wurde. Kaspersky Lab entwickelt Sicherheitssoftware für den B2B- und B2C-Bereich. >>

Kazam ist ein britischer Hersteller von Handys und Android-Smartphones. Kazam fiel auf dem deutschen Markt vor allem durch sein innovatives Service- und Garantiekonzept auf. >>

Kindle ist eine Gerätefamilie des Online-Händlers Amazon. Der Name Kindle steht insbesondere für die E-Book-Reader von Amazon, mit denen man elektronische Bücher herunterladen und lesen kann.   >>

Klarmobil ist ein Mobilfunk-Discounter mit Sitz in Hamburg. Klarmobil ist eine 100-prozentige Tochter der Freenet AG und damit Schwesterunternehmen des Service Providers Mobilcom-Debitel.  >>

Komsa ist ein Dienstleister im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie. Zu den wichtigsten Unternehmensbereichen zählen Distribution, Reparaturservice und Support. >>

Konftel entwickelt und produziert Konferenztelefone für Unternehmenskunden. Gegründet wurde Konftel 1998 in Nordschweden, mittlerweile ist der Hersteller international aktiv. >>

Unter einer Kooperation versteht man die Zusammenarbeit zweier oder mehrerer rechtlich selbständiger Unternehmen. Die Intensität, zeitliche Dauer und Zielrichtung einer Kooperation ist variabel.  >>

Kopfhörer empfangen analoge Audio-Informationen vom (z.B. im Smartphone integrierten) Digital-Analog-Wandler und wandeln diese in Schallwellen um. Die Qualitätsunterschiede können beträchtlich sein. >>

Kotel ist ein Anbieter von Mobilfunkprodukten, der von Jörg Kohlbauer gegründet wurde. Das Unternehmen unterhält einen Online-Shop für Endkunden. >>

Krebber communication ist ein Anbieter von Mobilfunkprodukten, der sowohl Großhändler, Fachhändler, Behörden als auch Geschäfts- und Endkunden beliefert. >>

Kyocera ist ein Industrieunternehmen aus Japan, das unter anderem auch Mobiltelefone herstellt. In Deutschland kam Kyocera 2015 erstmals mit einem Outdoor-Smartphone auf den Markt. >>
L
Ladenbau ist in erster Linie die Ausstattung von Einzelhandelsbetrieben mit für den Verkaufszweck geeigneten Möbeln. Es gibt Architekten und Möbelhersteller, die sich auf Ladenbau spezialisiert haben. >>

Lancom Systems wurde 2002 von Ralf Koenzen und Kollegen Management Buyout aus der früheren ELSA AG gegründet. Lancom Systems ist ein Hersteller von Netzwerklösungen wie Routern und Access Point. >>

Im täglichen Sprachgebrauch werden Lautsprecherboxen auch als Lautsprecher bezeichnet, obwohl dieser Begriff streng genommen nur den Schallwandler bezeichnet.   >>

Lebara Mobile ist ein Mobilfunkanbieter mit Schwerpunkt auf ethnische Zielgruppen. Neben günstigen Konditionen für Telefonate ins Ausland gibt es auch Tarife für die Inlandsnutzung. >>

Lenovo aus China ist einer der größten Hersteller von Computern und auch auf dem Smartphone-Markt erfolgreich. In Deutschland verkauft Lenovo Smartphones unter seiner Marke Motorola.  >>

Als Leserwahl bezeichnet man eine Umfrage eines Mediums (Zeitung, Zeitschrift, etc.) unter seinen Lesern. Die Fachhandelszeitung Telecom Handel führt seit vielen Jahren Leserwahlen durch. >>

LG ist ein Industriekonglomerat aus Südkorea, zu dem auch der Elektronikhersteller LG Electronics gehört. LG Electronics hat auch Smartphones und Tablets in seinem Portfolio.  >>

Der dänische Audio-Spezialist Libratone stellt Lautsprecher im gehobenen Preissegment her, die vor allem durch außergewöhnliches Design und Materialien wie Wolle hervorstechen.  >>

LifeSize entwickelt und produziert Videokonferenz-Systeme für Unternehmenskunden. Der Hersteller wurde 2003 als KMV von Craig Menoy und Michael Kenoyer gegründet und 2004 in LifeSize umbenannt.  >>

Linksys war früher die Consumer-Sparte vom Netzwerkspezialisten Cisco. Im Jahr 2013 verkaufte Cisco Linksys an den Wettbewerber Belkin, die Marke Linksys blieb aber weiterhin erhalten. >>

Loewe Technologies ist ein deutscher Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Sitz in Kronach, wo auch die Produkte gefertigt werden. Loewe ist einer der letzten TV-Hersteller mit Sitz in Europa. >>

Die Logistik beschäftigt sich mit Transport, Lagerung und Umschlag von Gütern und Personen.
In der ITK-Branche übernehmen vor allem Großhändler und Distributoren die Lagerung der Produkte. >>

Logitech ist ein international tätiger schweizerischer Computerzubehör-Hersteller wie Mäusen, Lautsprecher, Webcams oder Headsets mit Sitz in Apples und Hauptzentrale in Newark, Kalifornien.  >>

Lookout ist ein Anbieter von Sicherheitslösungen für Smartphones und Tablets, die beispielsweise bei Diebstahl den Besitzer benachrichtigen oder das Telefon unbrauchbar machen. >>

LTE ist die Abkürzung für Long Term Evolution und wird auch als 4G für die vierte Mobilfunkgeneration bezeichnet, die ab dem Jahr 2010 weltweit eingeführt wurde. >>

Lumia war ursprünglich der Sammelname für die Windows-Smartphones von Nokia und wird heute von Microsoft als Modellbezeichnung für die eigenen Smartphones weiter verwendet. >>

Microsoft Lync (von 2003 - 2010 Microsoft Office Communicator) ist eine proprietäre Anwendung von Microsoft, die verschiedene Kommunikationsmedien in einer einheitlichen Anwendungsumgebung zusammenfasst.  >>
M
M-net ist ein Münchner Anbieter von TK-Leistungen und operiert in weiten Teilen Bayerns mit Schwerpunkten in und um München, Erlangen, Ingolstadt, Ulm, Landshut und Augsburg. >>

M2M steht für die automatisierte Kommunikation zwischen Maschinen.  Eine Anwendung ist die Fernüberwachung, -kontrolle und -wartung von Maschinen, Anlagen und Systemen (Telemetrie). >>

Unter Marketing versteht man sämtliche Aktivitäten eines Unternehmens in Werbung, Marktanalyse und gezielter Produktentwicklung, die das Ziel haben, den Absatz zu erhöhen.  >>

Im ökonomischen Sinne bezeichnet man als Markt einen Ort, an dem Angebot und Nachfrage für ein bestimmtes Gut zusammentreffen. In vielen Städten gibt es Plätze, auf denen Verkaufsveranstaltungen (Märkte) stattfinden oder gefunden haben. >>

Telecom Handel veröffentlicht Marktübersichten zu aktuellen Produkten und Dienstleistungen. Eine Marktübersicht umfasst die wichtigsten Anbieter in einem Bereich unter anderem in einer Tabelle. >>

McAfee ist ein Hersteller von Antivirus-, Netzwerk- und sonstiger Computersicherheitssoftware. Seit dem Jahr 2011 gehört McAfee, das nach seinem Gründer John McAfee benannt ist, zu Intel.   >>

Media Markt wurde 1979 von Leopold Stiefel, Walter Gunz, Erich Kellerhals und Helga Kellerhals in München gegründet. Am Samstag, dem 24. November 1979, wurde der erste Markt in München eröffnet. >>



Medimax ist die Fachmarktlinie der Verbundgruppe ElectronicPartner. In Deutschland gibt es derzeit rund 120 Medimax-Fachmärkte. >>

Medion ist eine Tochtergesellschaft von Lenovo. Der deutsche Hersteller, der unter anderem Computer, Tablets, Smartphones anbietet, wurde einst als "Hoflieferant" von Aldi bekannt. >>

Die Metro Group, früher Metro AG, ist die Dachgesellschaft mehrerer Großhandels- und Einzelhandelsunternehmen. Unter anderem gehört die Media-Saturn-Holding (MSH) zur Metro Group. >>

Michael Telecom ist ein deutscher Distributor und Dienstleister für Informations- und Kommunikationstechnologie mit Sitz in Bohmte bei Osnabrück. Eine weitere Niederlassung befindet sich in Nordhorn. >>

Microsoft ist der größte Software-Hersteller der Welt. Das Windows-Betriebssystem wird zudem in den meisten Computern genutzt. Im Mobility-Bereich ist Microsoft mit Windows Phone ebenfalls aktiv. >>

Microsoft Lync (von 2003 bis 2010 Microsoft Office Communicator) ist eine proprietäre Anwendung von Microsoft, die verschiedene Kommunikationsmedien in einer einheitlichen Anwendungsumgebung zusammenfasst >>

Mitel ist ein UCC-Spezialist mit Hauptsitz in Kanada. Das komplette Lösungsangebot setzt sich aus Cloud-Diensten, Kommunikationsservern, Telefonanlagen, Telefonen und Applikationen zusammen. >>

Mobilcom-Debitel ist die Hauptmarke der Freenet AG, unter sich das Unternehmen als Digital-Lifestyle-Provider positioniert.  >>

Mobile Computing ist ein Oberbegriff sowohl für Hardware in Form von Laptops und Notebooks als auch Dienste wie Datentarife und Remote Access auf Unternehmensnetze. >>

Mobile Device Management - oder abgekürzt MDM - steht für die Administration mobiler Endgeräte wie Smartphones oder Tablets im Unternehmen. Häufig setzen MDM-Anbieter auf so genannte Container-Systeme. >>

Mobile Payment oder M-Payment ist der Begriff für das Bezahlen mit Smartphones oder zukünftig Wearables. Die Hardware-Hersteller und Bezahldienstleister müssen Mobile Payment technisch möglich machen. >>

Der Mobile World Congress - kurz MWC - ist die wichtigste Messe der Mobilfunkbranche. Der Mobile World Congress ist nur für Fachbesucher zugänglich und findet jedes Jahr im Frühjahr statt. >>

MobileWorld Distribution ist die Marke, unter der The Phone House seine Aktivitäten im  Distributionsgeschäft zusammengefasst hat. Das Unternehmen fungiert als eine Art Zwischenebene zwischen kleineren Distributoren einerseits sowie Industrie und Netzbetreiber andererseits. >>

Mobilfunk ist der Oberbegriff für alle Arten der drahtlosen mobilen Kommunikation. Neben den GSM-, UMTS- und LTE-Mobilfunknetzen umfasst der Begriff auch andere Funkdienste. >>

Unter Mobilfunkzubehör versteht man Produkte, die nicht Hauptbestandteil des technischen Hauptgeräts sind, aber zu diesem Gerät gehören und mit ihm verwendet werden.  >>

Mit dem Begriff Mobiltelefon werden portable Telefone mit Funkverbindung ins Netz beschrieben. Weitere Bezeichnungen für ein Mobitelefon sind Handy, Funktelefon oder in der Schweiz auch Natel.
 >>

MobiWire ist ein Handy- und Smartphonehersteller aus Frankreich, der seit 2015 auch in Deutschland verkauft. MobiWire SAS trat im Jahr 2011 die Nachfolge von Sagem Wireless an. >>


Motorola ist ein traditionsreicher US-Hersteller von Funktechnologie. Im Jahr 2011 teilte sich Motorola in die Firmen Motorola Solutions und die Motorola Mobility auf.  >>

Multichannel bedeutet übersetzt "Mehrkanal" – der Händler verkauft seine Waren über mehrere Kanäle direkt an die Kunden. Diese Kanäle können ein Ladengeschäft, Versandhandel oder ein Web-Shop sein.  >>

Multiroom-Anlagen erlauben die Beschallung von mehreren Räumen über eine Quelle, beispielsweise das Smartphone. Die Lautsprecher sind dabei drahtlos miteinander verbunden. >>

Municall new communication ist ein Unternehmen das sich auf die Distribution und den Direktvertrieb von Telekommunikation, Energie und Kabel-TV-Produkten spezialisiert hat. >>

My-extra ist eine Handy-Kette, die als Franchisebetrieb organisiert ist. Die Shops werden von selbstständigen Unternehmen in Eigenregie betrieben. Derzeit  gibt es über 100 My-extra-Shops (Stand: 2015). >>
N
Stand-Alone-Navis sind kompakte Geräte, die via Satellitenverbindung das Routing von A nach B ermöglichen. Die wichtigsten Hersteller in Deutschland sind Garmin, TomTom, United Navigation und Baros. >>

Zur Navigation waren in den 90er Jahren komplexe und teure Onboard-Systeme im Fahrzeug notwendig, heute kann jedes Smartphone einfach von A nach B lotsen. >>

Netbooks zählen zur Geräteklasse der Notebooks und zeichnen sich durch Mobilität und einen vergleichsweise geringen Preis aus. Dafür müssen Nutzer Kompromisse bei der Ausstattung eingehen.    >>

Als einer der größten regionalen Carrier ist NetCologne in weiten Gebieten um Köln aktiv und vertreibt dort Internet- und Telefonie-Angebote. NetCologne hat seit Jahren ein eigenes Glasfasernetz.   >>

Netcom ist ein Distributor, der seit 1999 in der Mobilfunk-Netzvermarktung tätig ist. Langfristiger stategischer Partner des Unternehmens ist Telefónica (O2). >>

Netgear ist ein 1996 gegründeter US-amerikanischer Entwickler und Hersteller von Geräten in den Bereichen WLAN, Powerline und allgemein Vernetzung.  >>

Zu den Mobilfunknetzbetreibern zählen neben dem Ex-Monopolisten Deutschen Telekom auch Vodafone sowie Telefónica, die Ende 2014 den langjährigen Wegbegleiter E-Plus übernommen hat.  >>

Nexus ist der Name einer Handy- und Tablet-Serie, die von verschiedenen Herstellern für Google gebaut wird. Die Nexus-Modelle sollen als Referenzdesign für die jeweils neue Android-Generation gelten. >>

NFC steht für Nahfeldkommunikation (Near Field Communication) und beschreibt einen Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten per Funk über kurze Distanzen von wenigen Zentimetern.  >>

Die Nfon AG ist ein  IP-Centrex-Anbieter mit Hauptsitz in München. Nfon wurde 2007 gegründet und ist mittlerweile in zehn weiteren europäischen Ländern aktiv, darunter Großbritannien oder Spanien. >>

Nintendo ist ein japanischer Hersteller von Videospielen und Spielkonsolen mit Sitz in Kyoto. Kultstatus erlangte Nintendo durch Spiele wie Super Mario, Legend of Zelda oder Donkey Kong.  >>

Nokia ist ein finnischer Anbieter von Telekommunikationsnetzwerken und Software. Bis dieser Bereich 2014 verkauft wurde, war Nokia auch einer der größten Hersteller von Handys und Smartphones. >>

Nokia Siemens Networks (NSN) war ein deutsch-finnisches Joint Venture im Mobilfunk- und Festnetzbereich, das von Nokia und Siemens von 2007 bis 2013 geführt wurde. >>

NT plus war ein deutsche TK- und Mobilfunkdistributor mit Sitz in Osnabrück. Seit 2008 gehört NT plus zur Actebis-Gruppe, seit der Verschmelzung mit Actebis 2010 wird NT plus nur noch als Marke genutzt.  >>
O
O2 ist eine Mobilfunkmarke der spanischen Telefongesellschaft Telefónica. Unter der Marke werden in Deutschland Festnetz- und Mobilfunk-Produkte vermarktet. >>

O2 Business ist der Geschäftskundenbereich des Netzbetreibers Telefónica. In O2 Business sind Mobilfunk- und Festnetzprodukte gebündelt. Darüber hinaus sind in diesem Bereich die M2M-Lösungen angesiedelt. >>

Der Begriff Octacore beschreibt einen Prozessor mit acht Kernen, wie er zum Beispiel in vielen neueren Smartphones, Computern oder Spielekonsolen zum Einsatz kommt.  >>

Olympia Business Systems ist ein deutsches Vertriebsunternehmen mit einer breiten Palette von Büroprodukten, Elektronikgeräten und auch Handys, Smartphones sowie Festnetztelefonen. >>

OnePhone ist ein Anbieter von virtuellen Telefonanlagen, der im November 2009 in Deutschland startete. Der Unterschied zu den Wettbewerbern: OnePhone baut eine Mobilfunkzelle im Unternehmen auf. >>

Ortel Mobile ist ein Mobilfunk-Discounter mit Sitz in Düsseldorf. Ortel Mobile hat sich auf Prepaid-Angebote für günstige Verbindungen ins europäische und internationale Ausland spezialisiert.     >>

Otelo ist eine Marke von Vodafone unter der Mobilfunkangebote verkauft werden. Im Vergleich zu den Discountern der Wettbewerber wie Congstar oder Simyo ist Otelo relativ jung. >>

Viele Hersteller haben spezielle Hardware im Programm, die für den Outdoor-Einsatz konzipiert ist und so gegen Wasser, Staub und Sturzschäden gefeit sein soll. >>
P
Die Panasonic Corporation ist ein japanischer Elektronikkonzern mit Sitz in Kadoma, der seine Produkte unter anderem unter mehreren Markennamen wie Panasonic und Technicsvertreibt.  >>

Parrot ist ein französischer TK-Hersteller, der sich auf die Entwicklung von Geräten zur drahtlosen Kommunikation spezialisiert hat. Eines der bekanntesten Produkte ist die Parrot AR. Drohne.  >>

Ein Partnerprogramm ist ein auf ausgewählte Vertriebspartner ausgelegtes Programm zur engeren Bindung dieser Partner an einen Hersteller, Anbieter oder Großhändler.  >>

Der Partnervertrieb ist eine Form des indirekten Vertriebs. Dabei werden Waren und Produkte nicht direkt an den Verbraucher oder Kunden verkauft, sondern über einen zwischengeschalteten Vertriebspartner. >>

PayPal, eine Tochtergesellschaft des Online-Marktplatzes eBay, betreibt ein gleichnamiges Online-Bezahlsystem. Paypal dient zur Abrechnung von Mittel- und Kleinbeträgen im Online-Handel. >>

Pearl ist ein Online-Shop für Multimedia, Smartphones, Handys, PC-Zubehör wie Grafikkarten, Druckerpatronen und Lifestyle. Das Produktportfolio von Pearl umfasst rund 15.000 Artikel.  >>


Vom neuen Vorstandsvorsitzenden bis hin zum frisch berufenen Bereichsleiter: Hier finden Sie wichtige Personalmeldungen, welche die Informations- und Telekommunikations-Branche betreffen.  >>

Das Kunstwort Phablet setzt sich aus Phone und Tablet zusammen. Mit Phablet werden allgemein große Smartphones mit Display-Diagonalen zwischen 5,5 und 6,9 Zoll bezeichnet.  >>

Phicomm ist eine Marke für Smartphones, WLAN-Router und Powerline-Produkte, die dem chinesischen Technologiekonzern Shanghai Feixun Communication gehört. >>

Philips ist einer der größten Elektronikhersteller weltweit und wurde bereits 1891 gegründet. Die Compact Cassette, der erste Videorecorder und der erste DVD-Recorder wurden von Philips entwickelt. >>

Phone plus (Phone+) ist ein Distributor für TK- und Mobilfunkprodukte mit Sitz in Gerbrunn bei Würzburg. Das Unternehmen wurde 2008 von Iakov Kogan und Alexander Haas gegründet.  >>

Pioneer ist ein japanischer Elektronikhersteller. Zum Portfolio zählen unter anderem Navigationssysteme, Kopfhörer, Lautsprecher, Smartphones. Blu-ray-Player sowie Kinoheimsysteme.   >>

Placetel ist die Marke für virtuelle Telefonanlagen der Finocom AG mit Sitz in Köln. Placetel wurde 2007 gegründet und vermarktet seine IP-Centrex-Lösungen vor allem über das Internet. >>

Plantronics ist ein US-amerikanischer Headset-Hersteller mit Sitz im kalifornischen Santa Cruz. Plantronics wurde im Jahr 1961 von Keith Larkin und Courtney Graham gegründet. >>

Die PlayStation ist eine Spielekonsole des japanischen Elektronikkonzerns Sony. Die erste Generation wurde im Jahr 1994 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt und über 104 Millionen Mal verkauft. >>

PluralMedia ist ein 2009 gestartetes Schulungskonzept für den Fachhandel, das Trainings und Zertifizierungen mit dem Schwerpunkt Vernetzung anbietet. >>

Polycom mit Sitz im kalifornischen San José ist ein börsennotierter US-amerikanischer Hersteller von Telekommunikationsgeräten. Das Unternehmen stellt vor allem Audio- und Videokonferenzlösungen her. >>

PoS steht für Point of Sale und steht für Verkaufsort. Für den Käufer (Konsument) ist es die Einkaufsstelle (Point of Purchase,PoP), also der Ort, an dem der Kauf vollzogen wird. >>

Postpaid-Verträge sind Telefonverträge, bei den die Rechnungsstellung nach der Nutzung erfolgt. Häufig beträgt die Vertragslaufzeit zwei Jahre und die Abrechnung erfolgt monatlich. >>

Powerline nutzt das vorhandene Stromnetz im Haus zur Übertragung von Daten. Die Datenraten erreichen dabei inzwischen theoretisch mehr als 1,2 Gigabit pro Sekunde, die meisten Systeme sind Plug&Play. >>

Im Mobilfunk bezeichnet eine Prepaid-Karte eine SIM-Karte mit vorab aufgeladenen Gesprächsguthaben. Mit der Prepaid-Karte können bis zu einem Limit Telefonate geführt das Internet genutzt werden. >>

Die Primacom Berlin GmbH wurde 2010 nach der Insolvenz der Primacom AG gegründet und vermarktet TV- und Internet-Tarife über das Kabelnetz.  >>

Ein Service Provider ist ein Anbieter von Telekommunikationsdiensten. Im Unterschied zu den Netzbetreibern verfügt ein Provider in der Regel über kein eigenes Netz. >>

Unter einer Provision versteht man das Entgelt für eine verkäuferische oder vermittlerische Tätigkeit. Die Auszahlung der Provision kann bei Abschluss des Vertrages oder später erfolgen.  >>

Prämie kommt vom lateinischen Wort praemium (Vorteil, Anteil, Gewinn). Heute bezeichnet man eine Prämie als Auszeichnung oder Anerkennung gewährte und oftmals im Voraus versprochene Leistung.  >>
Q
Qivicon ist eine offene Plattform für Smart-Home-Anwendungen, unter ihrem Dach sind viele namhafte Hersteller wie etwa die federführende Telekom, EnBW oder Miele versammelt. >>

Die QSC AG (QSC ist ein Eigenname) mit Sitz in Köln-Ossendorf ist ein deutscher IT-Dienstleister sowie ein Netzbetreiber und Anbieter von Internet- undTelekommunikationsprodukten. >>

Quadcore bezeichnet einen Prozessor mit vier Rechenkernen. Die Quadcore-Prozessoren kommen in vielen Computern und auch verstärkt in Smartphones zum Einsatz. >>

Qualcomm ist ein führendes Technologieunternehmen im Mobilfunkbereich. Mit seiner Snapdragon-Familie ist Qualcomm auch der Marktführer bei Chipsets für Smartphones.
 >>

Unter dem Begriff Quartalszahlen versteht man die alle drei Monate veröffentlichten wirtschaftlichen Kennzahlen eines Unternehmens. Dazu zählen üblicherweise der Umsatz und das Betriebsergebnis. >>
R
Mit diesen Tipps und Tricks bewahren Sie den Durchblick im Paragrafen- und Zahlendschungel. >>

Redcoon ist ein Discount-Onlineshop für Elektronikartikel mit den Sortimentsschwerpunkten Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und hat unter anderem Smartphones und Tablets im Programm.  >>

Unter Regulierung versteht man den staatlichen Eingriff in den privatwirtschaftlichen Wettbewerb. Ziel dabei ist es, dass Verhalten von Verbrauchern und Unternehmen zu beeinflussen. >>

Repair Management ist ein deutscher Dienstleister für Service und Reparaturen von ITK-Produkten sowie Unterhaltungselektronik. Repair Mangement bedient sowohl die Bereiche B2C als auch B2B.  >>

Das Thema Reparatur umfasst Themen zu speziellen Dienstleistern für die Reparatur von TK-Hardware, Schulungen für Händler in diesem Bereich und auch Informationen über Defekte bestimmter Produkte. >>

RIM ist die Abkürzung für Research in Motion, ein Unternehmen, das zu den Smartphone-Pionieren zählt. RIM wurde inzwischen in Blackberry umbenannt, was zuvor der Markenname für RIM-Smartphones war. >>

Roadshow steht für eine Veranstaltungsreihe von Herstellern oder Distributoren, die an mehreren Orten stattfindet. Roadshows haben das Ziel, Partner vor Ort über neue Produkte oder Services zu informieren. >>

Unter Roaming versteht man die Aufnahme einer Netzverbindung durch ein Mobiltelefon oder die Nutzung der Teilnehmeridentität über die SIM-Karte außerhalb des Netzes des eigenen Providers.  >>

Der Router stellt die Schnittstelle zwischen Geräten wie dem Smartphone oder dem PC und dem Internet dar. Manche Router verfügen über ein integriertes Modem, andere sind auf ein externes angewiesen.  >>

Ruggear ist ein deutscher Spezialist für besonders solide Handys, Smartphones und Tablets, von denen einige auch in kritischen Umgebungen sicher verwendbar sind. >>

Die RWE Effizienz GmbH ist einer der Vorreiter auf dem deutschen Markt in puncto Smart Home und brachte als einer der ersten Anbieter ein Komplettpaket mit Plug&Play-Hardware. >>
S
Sagemcom ist ein französischer Hersteller von Kommunikationstechnolgie. Die Sagemcom-Gruppe umfasst die drei Abteilungen Broadband, Energy & Telecom und Consumer.  >>

Unter Same Day Delivery (SDL) bezeichnet man die taggleiche Lieferung online bestellter Waren. Kunden können bei Same Day Delivery häufig ein Zeitfenster wählen, an dem die Waren zugestellt werden. >>

Samsung aus Südkorea ist der weltgrößte Hersteller von Handys und Smartphones. Zudem ist Samsung einer der großen Player in der Unterhaltungselektronik, bei weißer Ware und bei Mikroprozessoren. >>

Saturn ist die Marke für eine Handelskette für Elektronikwaren aus dem UE- und CE-Bereich. Saturn gehört zur Media-Saturn-Holding, die wiederum mehrheitlich dem Metro-Konzern gehört.  >>

Scansource Communications ist ein Distributor, der Sprach-, Video- und Datenlösungen vermarktet. Deutschlandsitz von Scansource ist in Köln. Scansource hat unter anderem Avaya im Programm. >>

Die Internetagentur Schott benannte sich im Jahr 2013 in Eusanet um, vertreibt aber nach wie vor Lösungen zum Internetempfang über die Satellitenverbindung. >>

Schulungen dienen zum Erwerb oder der Vertiefung von Fachwissen. >>

Schutzhüllen dienen dem Schutz mobiler Geräte wie Smartphones oder Tablets vor Schäden. Schutzhüllen werden von zahlreichen Herstellern angeboten.  >>

Secusmart ist ein Spezialist für die Verschlüsselung von Gesprächen. Gegründet wurde Secusmart 2007 von Hans-Christoph und Christoph Erdmann.  >>

Selectric ist ein Mobilfunk-Distributor und Spezialist für Funktechnik für Polizei, Rettungsdienste und andere Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. >>

Senioren sind inzwischen eine wichtige Zielgruppe für der Verkauf von TK-Produkten. Allgemein werden ältere Menschen als Senioren beschrieben, das Marketing nutzt auch den Begriff "Best Ager".  >>

Sennheiser ist ein 1945 gegründeter deutscher Hersteller und Entwickler von Audioprodukten im Consumer- und im Profi-Segment. Zu den Geräten zählen Kopfhörer, Mikrofone und Konferenzsysteme.
 >>

Servonic wurde 1984 gegründet und ist spezialisiert auf die Entwicklung eigener Software im Kommunikationsbereich. Die Lösungen werden unter anderem in UCC-Plattformen und TK-Anlagen implementiert. >>

Sharp ist ein japanischer Elektronikkonzern. Das Portfolio reicht von klassischer Unterhaltungselektronik wie LCD-TVs und Audiosysteme über Weiße Ware bis hin zu TK-Produkten und Solarmodulen. >>

Shop ist die Bezeichnung für einen stationären Laden oder einen Online-Shop. Kunden können dort Waren kaufen, sich beraten lassen oder Dienstleistungen beziehen.  >>

Mit diesen Tipps und Tricks verwandeln Sie Ihren Shop in ein Einkaufsparadies.
 >>

ShoreTel ist ein kanadischer Spezialist für IP-Telefone, in Deutschland hat ShoreTel eine Niederlassung in München. Das Unternehmen entwickelt UCC-Systeme für Unternehmenskunden. >>

Das Thema Sicherheit betrifft sehr viele Bereiche in der Telekommunikation. An erster Stelle steht die Datensicherheit, wie sie unter anderem bei wie Routern und Smartphones erforderlich ist. >>

Siemens ist einer der weltweit größten Technologiekonzerne mit Doppelsitz in München und Berlin. Zu den vier Hauptgeschäftsfeldern von Siemens zählen Energie, Medizintechnik, Industrie sowie Städte.  >>

Siemens Enterprise Communications (SEN) entstand im Jahr 2006, als die Siemens AG die Sparte Siemens COM in zwei Bereiche untergliederte, um eine bessere strategische Ausrichtung zu ermöglichen. >>

Simyo gilt als einer der ersten Mobilfunk-Discounter in Deutschland. Gegründet wurde Simyo im Jahr 2005 in Düsseldorf, die Dienste werden im Telefónica-Netz (früher im E-Plus-Netz) angeboten.   >>

SIP-Telefone sind Telefone, die auf Voice over IP basieren und dazu das Session Initiation Protocol (SIP) nutzen. Das Gespräch wird dabei in einzelnen Datenpaketen über das Internet versendet.  >>


Unter der Marke Skobbler werden Smartphone-Apps zur Navigation über die kostenlosen Open-Source-Karten von OpenStreetmap vermarktet. >>


Sky ist ein deutscher Medienkonzern und Betreiber des gleichnamigen Pay-TV-Programms. Sky besitzt Senderechte in Deutschland und Österreich sowie für ausgewählte Pakete in Luxemburg und der Schweiz.  >>

Unter dem Begriff Smart Home werden die verschiedenen Bereiche Heim-Automation, Home Enterntainment und Connected Home zusammengefasst, die einzelne Bereiche der Vernetzung betreffen. >>

Die meisten Fernsehgeräte kommen mittlerweile als Smart TV mit einem Internetanschluss auf den Markt, sei es per Ethernet oder über WLAN. So können Video-on-demand-Dienste abgerufen werden. >>

Die Produktkategorie Smart Wearables umfasst neben Smartwatches auch Fitness-Armbänder, die unter anderem für den Sport oder die tägliche Analyse von Schrittzahl oder Schlafrhythmus genutzt werden. >>

Ein Smartphone ist ein Mobiltelefon mit Features eines Computers. In der Regel haben Smartphones offene Betriebssysteme zum Installieren von Apps und eine Volltastatur oder einen Touchscreen. >>

Smartwatches sind leistungsfähige Mini-Computer, die per Bluetooth vom Smartphone Informationen erhalten und so die Kommunikation auch ohne direkte Benutzung des Mobiltelefons ermöglichen. >>

Der Short Message Service (SMS) ist ein Kommunikationsdienst zur Übertragung von Textnachrichten. Diese werden oft als SMS bezeichnet, obwohl die Abkürzung eigentlich für den Dienst selbst steht.   >>

Snom entwickelt und stellt IP-Telefone her, das Unternehmen wurde 1996 in Berlin gegründet. Zum Portfolio gehören in erster Linie Telefone für Geschäftskunden, darunter auch DECT-Telefone. >>

Social Media bezeichnet digitale Plattformen, auf denen Nutzer auf unterschiedliche Arten miteinander kommunizieren. Hauptvertreter im Privatkundenbereich sind Facebook, Instagramm oder Twitter.  >>

Mit Solarzellen lässt sich Strom aus der Sonnenenergie gewinnen, die Zellen liefern dabei je nach Güte und natürlich abhängig von etwaiger Bewölkung höchst unterschiedliche Energiemengen,  >>

Sonoro ist ein Hersteller von Audio-Lösungen im oberen Preissegment. Die Produkte heben sich durch ihr auffälliges Design mit außergewöhnlichen Farben und Materialien von der Konkurrenz ab. >>

Sonos ist einer der Pioniere auf dem Gebiet des drahtlosen Audio-Streamings an Wireless-Lautsprecher und führte als einer der ersten ein echtes Multiroom-System ein. >>

Sony ist ein japanischer Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio, der im Jahr 1946 gegründet wurde. Zum Kernportfolio von Sony zählen Fernseher, Kameras, die Spielekonsole PlayStation sowie Smartphones.  >>

Sony Ericsson war ein Handy- und Smartphone-Hersteller, der als Gemeinschaftsunternehmen von Sony aus Japan und Ericsson aus Schweden im Oktober 2001 gegründet wurde. >>

Sony Mobile ist eine Abteilung des japanischen Elektronikkonzerns Sony, die auch die Xperia-Smartphones anbietet. Vorher wurde das Mobilfunkgeschäft in dem Joint Venture Sony Ericsson betrieben. >>

Soular ist ein Distributor mit Schwerpunkt auf Mobilfunkzubehör, die Produktpalette reicht von Ladekabeln über Handy-Hüllen bis zu Tablet-Tastaturen und Bluetooth-Lautsprechern. >>

Durch die immer höheren Speicherkapazitäten von Smartphones und die zunehmende Attraktivität von Streaming-Diensten nimmt das Thema Sound bei den Konsumenten einen sehr hohen Stellenwert ein. >>

Sound2go ist eine Marke des Kölner Anbieters Mobiset, der seit mehr als 20 Jahren im Bereich der mobilen Kommunikation und Unterhaltungselektronik aktiv ist.  >>

Eine Soundbar erzeugt Raumklang mit einer einzelnen Lautsprecherbox und kann somit eine komplette Surround-Sound-Anlage ersetzen. Soundbars kommen insbesondere im Home Cinema zum Einsatz.  >>

Sparhandy ist einer der größten deutschen Online-Händler von Mobilfunk-Hardware und Verträgen. Seit Mitte 2015 hat die Kooperation ElectronicPartner mit 50,1 Prozent die Mehrheit an Sparhandy. >>

Spectralink ist ein Hersteller von Wireless-Geräten für den Businessbereich. Das Unternehmen mit Hauptsitz in den USA wurde 1990 gegründet. 2006 kaufte Spectralink den DECT-Specialisten Kirk Telecom. >>

Spotify ist ein Musikstreaming-Dienst, der in über 50 Ländern verfügbar ist. Spotify wurde 2006 gegründet und ermöglicht das Anhören von Musik zahlreicher großer und kleiner Plattenlabels. >>

Stahlgruber ist ein Unternehmen, das sich mit dem Groß- und Einzelhandel für Kfz-Zubehör, Kfz-Ersatzteile und Werkstattausrüstung sowie die daraus resultierenden Dienstleistungen beschäftigt. >>

Die Starface GmbH ist Entwickler und Hersteller von VoIP-Anlagen und wurde 2005 - damals noch unter dem Namen Vertico Software - gegründet. Die Umfirmierung in Starface erfolgte im Dezember 2009.
 >>

Hier finden Sie interessante Statistiken aus der Informations- und Telekommunikations-Branche. Zu den Schwerpunkten zählen Bereiche wie Technik, Mobile, Social Media und E-Commerce.  >>

Stolzcom ist im Großhandel für Mobile Kommunikation tätig. Das Sortiment umfasst unter anderem Smartphones, Mobilfunkzubehör und Handyverträge. >>

Storeship ist ein Anbieter eines Multichannel-Systems für Fachhandel und Industrie. Die Click & Collect-Lösung von StoreShip ermöglicht es Herstellern, autorisierte Händler in den Online-Bestellprozess einzubinden.  >>

Strax ist ein auf Zubehörprodukte und Dienstleistungen rund um die mobile Kommunikation spezialisiertes Unternehmen, das weltweit tätig.  >>

Mit der Stromvermarktung können Telekommunikations- und Mobilfunkhändler Cross-Selling-Potenziale nutzen. Für die Vermittlung eines Kunden an einen Energieanbieter erhalten diese eine Provision. >>

Eine Studie ist eine systematische Aufbereitung von Informationen zu Unternehmen, Finanzprodukten oder Märkten im Allgemeinen.  >>

Style von Mobile ist ein Berliner Hersteller von Handy-, Tablet- und Smartphone-Taschen, die unter dem bekannten Markennamen Bugatti verkauft werden. >>

Surface ist der Name der Tablet-Serie von Microsoft. Die erste Modelle waren das Surface RT und das Surface Pro, die im Juni 2012 erstmals gezeigt wurden.   >>

Swissvoice ist ein Schweizer Hersteller von Festnetztelefonen und Lösungen für die Telefonie zu Hause. Swissvoice wurde Ende 2013 vom Französischen Hersteller Invoxia übernommen.  >>


Die Swyx AG ist Entwickler und Hersteller von Unified Communications-Lösungen. Kernprodukt von Swyx ist die UC-Plattform SwyxWare, die auf Microsoft Windows-Servern installiert werden kann. >>

Synaxon ist eine Verbundgruppe von vorwiegend IT-Systemhäusern, die unter verschiedenen Marken am Markt agieren. Dazu zählen PC-SPEZIALIST, MICROTREND, iTeam, AKCENT sowie
 iTrends (SYNAXON UK). >>
T
Ein Tablet oder auch Web-Tablet ist ein Computer mit einem Touchscreen im Format zwischen 7 und 12 Zoll. Tablets sind technisch mit Smartphones verwandt und nutzen meist die gleichen Betriebssysteme. >>

Talk-Point ist ein Telekomunnikations-Distributor für die Bereiche Mobilfunk und Festnetz. Das Unternehmen wurde im Jahr 2005 gegründet.  >>

Von der Deutschen Telekom über Vodafone und Telefónica bis hin zu Mobilcom-Debitel und den Mobilfunk-Discountern: Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu den Tarifen wichtiger Mobilfunkanbieter.  >>

Tech Data ist ein weltweit tätiger Distributor von ITK-Produkten. Das Unternehmen beliefert mehr als 125.000 Kunden in Europa, den USA, Kanada, der Karibik und Lateinamerika. >>

Tech Data Mobile ist ein Distributor für Mobilfunkprodukte und Zubehör. Das Unternehmen wurde von Brightstar und Tech Data gegründet und hieß vormals Brightstar Europe. >>

Tecmobile ist ein in Großbritannien basierter Hersteller von Handys und Smartphones. Tecmobile gehört zur Santok-Gruppe, die seit 1993 vor allem als OEM tätig ist. >>

Teldat ist ein Hersteller von Routern und Gateways mit Hauptsitz in Madrid. Im Oktober kaufte Teldat die Nürnberger Funktwerke Enterprise Communications (FEC).  >>

Die Tele Columbus Gruppe ist seit 1985 im deutschen Telekommunikations-Markt unterwegs. Mitte 2015 versorgte der Kabelanbieter rund 1,7 Millionen Haushalte in der Republik mit TV, Web und Telefon. >>

Tele2 ist ein schwedischer Telekommunikationskonzern, der unter anderem auch in Deutschland tätig ist. Zum Dienstleistungsportfolio zählen Festnetztelefonate, Internetzugänge und Mobilfunkangebote.  >>

Telecom Handel ist Deutschlands führende Fachzeitung für den Telekommunikations- und Mobilfunkhändler. Die Branchen- und Fachhandelszeitung erscheint im Verlag Neue Mediengesellschaft Ulm mbH.  >>

Telefunken ist eine deutsche Traditionsmarke im UE-Bereich. Heute wird sie von verschiedenen Lizenznehmern genutzt, darunter fallen auch Smartphones. >>

Telefónica Deutschland ist ein Mobilfunk- und Festnetzanbieter für Privat- und Geschäftskunden. Das börsennotierte Unternehmen gehört zur spanischen Telefónica-Gruppe und hat insgesamt rund 48 Millionen Kundenanschlüsse, davon 42 Millionen im Mobilfunk-Segment.
 >>

Telematik steht für die Integration von Telekommunikation und Informatik und definiert eine Technologie, die Bereiche aus Navigation, Ortung und Telekommunikation miteinander vernetzt.  >>

Telepart ist ein Großhandel im Bereich Telekommunikation. Das Unternehmen wurde im Jahr 1991 von Edvard Rubin gegründet; Firmensitz ist Holzmaden. >>

Telering ist eine Fachhandelskooperation im Segment Consumer Electronics und Haushaltsgeräte. Die angeschlossenen Fachhändler nutzen die beiden Marken Telering und Markenprofi. >>

Der GfK TEMAX ist ein Index zum Markt der technischen Gebrauchsgüter. Die Ergebnisse basieren auf regelmäßigen Erhebungen des Handelspanels von GfK.  >>

Hier finden Sie einen Überblick der aktuellen Termine.  >>

Tests von Smartphones, Tablets, Stand-Alone-Navigationsgeräten und Zubehör sind ein fester Bestandteil von Telecom Handel. Im Test sind vor allem Produkte mit Innovationen oder hoher Marktbedeutung. >>

TH plus-Artikel sind von der Redaktion besonders aufwändig recherchierte und optisch aufbereitete Inhalte, die ausschließlich für Nutzer eines kostenpflichtigen Digital-Abos verfügbar sind.  >>

Phone House (Firmenbezeichnung: The Phone House) bezeichnet sich als Handelshaus für mobile Kommunikation. Seit 2015 ist Phone House ein Tochterunternehmen der Drillisch AG. >>

Die Tiptel.com GmbH Business Solutions entwickelt Lösungen im Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnik. Hauptsitz ist in Ratingen, daneben hat Tiptel Nierlassungen in weiteren Ländern. >>

Tizen ist ein Betriebssystem der Linux Foundation und der Linux Mobile Foundation. Tizen ist eine Fortführung des Smartphone-Betriebssystems MeeGo, das seit 2011 nicht mehr unterstützt wird.   >>

TK-World ist ein Spezialist für die Online-Vermarktung und -entwicklung von Telekommunikationsleistungen über Vertriebspartner mit Sitz in Buchen/Odenwald. >>

Tobit ist ein Hersteller von Software-Lösungen mit Sitz in Ahaus. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1986, Stand Mitte 2015 arbeiten rund 250 Mitarbeiter bei Tobit. >>

Toker Telecom ist ein Distributor für Telekommunikation, Mobilfunk und Zubehör. Das Unternehmen mit Sitz in Stuttgart wurde im Jahr 1990 gegründet und seit 1996 von Mehmet Toker geleitet. >>

TomTom ist einer der Pioniere im Bereich Auto-Navigation und brachte ab 2004 mit der GO-Serie die Stand-alone-Navis in den Massenmarkt.  >>

Die Business-Sparte des Herstellers TomTom bietet  Telematik-Lösungen basierend auf dem Software-as-a-Service-Angebot Webfleet. TomTom Telematics ist Stand Mitte 2015 in 60 Ländern aktiv. >>

Die Toplink-Gruppe besteht aus zwei Unternehmen: Der Toplink GmbH, die sich in erster Linie auf die Vermarktung im Cloud-Umfeld konzentriert.  >>

Toshiba ist ein japanischer Elektronikkonzern, zu dessen Portfolio auch Tablets und Laptops gehören. Toshiba verkaufte in der Vergangenheit auch immer wieder Handys über deutsche Netzbetreiber. >>

TP-Link ist ein Hersteller von Vernetzungsprodukten wie Routern, Powerline-Adaptern oder Switches und wurde 1996 in der chinesischen Industrie Metropole Shenzhen gegründet. >>

Intelligente Traffic-Dienste vermeiden Stillstand. Deren Überlegenheit basiert auf mehreren Säulen: schnellerer sowie präziserer Datenerfassung und -übertragung. >>

Trekstor ist eine in Deutschland ansässige Tochter der Telefield International Holdings. Trekstor bietet ein umfangreiches Portfolio von Smartphones, Tablets, Readern, MP3-Playern und ITK-Zubehör. >>

Trendnet ist ein US-amerikanischer Hersteller, der im kalifornischen Torrance gegründet wurde und sich auf die Entwicklung von Netzwerklösungen spezialisiert hat.   >>

Türk Telekom ist ein Ethno-Mobilfunkdiscounter, der sich auf die türkische Bevölkerungsgruppe in Deutschland spezialisiert hat. Türk Telekom ist eine Marke des Münchner Netzbetreibers Telefónica.  >>
U
Der Umsatz bezeichnet den Gegenwert, der einer Firma in Form von Geld oder Forderungen durch den Verkauf von Waren oder Dienstleistungen sowie aus Vermietung oder Verpachtung zufließt. >>

UMTS (Universal Mobile Telecommunications System) steht für die dritte Mobilfunkgeneration und wird auch als 3G bezeichnet. Die Technologie ist in Deutschland seit 2004 kommerziell verfügbar.  >>


Unified Communications (UC) steht für die Zusammenführungen unterschiedlicher Kommunikationsformen auf einer Plattform. UC-Lösungen verbinden Mail, Telefonie, Chat und Instant Messaging. >>

Unify GmbH & Co. KG ist ein Joint Venture des US-amerikanischen Finanzinvestors The Gores Group und der Siemens AG. Unify hat seinen Hauptsitz in München und weitere Niederlassungen in über 100 Ländern. >>

United Internet ist ein Internet-Provider mit Sitz in Montabaur. Zu den bekanntesten der aktuell acht Marken von United Internet zählen Web.de, GMX, Versatel sowie der Hauptumsatzträger 1&1.   >>

United Navigation ist ein Herstellern von Lösungen zur Navigation in Kraftfahrzeugen und hat unter seinem Dach 2010 die beiden Traditionsmarken Falk und Becker vereint. >>

Unitymedia ist der zweitgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland und in den Bundesländern  Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen aktiv. Muttergesellschaft ist Liberty Global. >>

Alles im Griff: Hier finden Sie alle Artikel, die Ihnen dabei helfen, mit Ihrer Firma noch erfolgreicher zu sein. >>

Unter einem Update versteht man die Aktualisierung von Software oder Daten. Ein Update beseitigt Fehler innerhalb eines bestimmten Softwarestands und optimiert die Programmgeschwindigkeit.   >>

Ein Urteil ist eine gerichtliche Entscheidung, die in der Regel nach einer mündlichen Verhandlung gefällt wird. Das Urteil klärt eine strittige Frage zwischen zwei Parteien endgültig. >>
V
Der VAF (Bundesverband Telekommunikation) vertritt bundesweit 200 unabhängige Systemhäuser und Fachunternehmen in der Telekommunikations-, Informations- und Sicherheitstechnik.  >>

Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) ist ein Interessenverband von rund 100 Telekommunikationsunternehmen, die sich im Wettbewerb mit der Telekom sehen.  >>

VDSL ist die Abkürzung für "Very High Speed Digital Subscriber Line". Der Begriff bezeichnet eine Technik für die schnellere Übetragung von Daten über gewöhnliche Telefonleitungen als beispielsweise bei ADSL. >>

Unter Vectoring versteht man ein Verfahren, das bei der Verwendung von xDSL-Techniken - insbesondere bei VDSL2 und ADSL2+ - zur deutlichen Erhöhung der Datenraten eingesetzt wird.   >>

Verbundgruppen, Kooperationen oder Einkaufsgemeinschaften werden häufig als Synonyme verwendet. Ziel ist in der Regel, durch größere Volumina bessere Einkaufskonditionen zu ermöglichen. >>

Hier finden Sie alles aus der TK-Branche, was sich keiner spezifischen Kategorie zuordnen lässt.   >>

Die Versatel GmbH ist ein Telekommunikationsanbieter mit Sitz in Berlin. Der Hauptsitz für das operative Geschäft ist in Düsseldorf.  Mitte 2014 wurde Versatel von United Internet AG gekauft. >>

Unter einer Versicherung versteht man die Absicherung eines vorher definierten Risikos.  >>

Der Begriff Vertrieb ist weit gefasst. Allgemein werden darunter Maßnahmen, Systeme oder Gruppen verstanden, um Waren oder Dienstleistungen zum Kunden oder Verbraucher zu bringen oder zu vermitteln.  >>

Vertu ist ein britischer Hersteller besonders hochwertiger und teurer Handys und Smartphones, die mit Materialien wie Gold oder Titan in Handarbeit gefertigt werden. >>

Unter Video on demand versteht man einen Dienst, der es ermöglicht, digitales Videomaterial auf Anfrage von einem Anbieter herunterzuladen und direkt auf einem geeigneten Endgerät anzuschauen.  >>

Videokonferenzen sollen Präsenz-Meetings ersetzen und ermöglichen Unterhaltungen in Bild und Ton über den Bildschirm. Lange Zeit wurden Videokonferenzen vor allem in großen Räumen durchgeführt. >>

Vidyo ist ein US-Anbieter für Videokonferenzen und Collaboration-Systemen. Der Deutschlandsitz von Vidyo ist in München, vermarktet werden die Lösungen ausschließlich über Partner. >>

Virtual Reality findet derzeit vor allem in Form von VR-Brillen statt, die in allen Preiskategorien auf dem Markt sind und stereoskopische Bilder darstellen können. >>

Vitec ist ein Spezialdistributor für Video-, Audiokonferenz- und Collaborations-Lösungen sowie für Präsentationstechnik in Mainz. Im Juni 2014 musste Vitec allerdings Insolvenz anmelden. >>

VMware ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das Software im Bereich der Virtualisierung entwickelt. Das bekannteste Produkt des Virtualisierungsspezialisten ist VMware Workstation.  >>

Vodafone ist ein international tätiger Mobilfunk-Netzbetreiber mit Sitz in Großbritannien. Das Unternehmen zählt zu den weltweit größten Mobilfunk-Anbietern. >>

VoIP (Voice over IP) steht synonym für IP-Telefonie oder Internet-Telefonie und bezeichnet das Telefonieren über Computernetzwerke, die nach Internet-Standards aufgebaut sind.  >>
W
W-Support ist ein Reparaturdienstleister für IT- und TK-Geräte. W-Support ist ein Tochterunternehmen des Distributors Komsa und im sächsischen Hartmannsdorf angesiedelt. >>

Wap Telecom ist ein Distributor im Mobilfunk-Segment mit Sitz in Trier. Zur Produktpalette gehören neben Smartphones und Tablets auch Zubehör, Spielekonsolen, Consumer Electronics, Laptops und Komponenten. >>

WebRTC steht für Web Real-Time Communication und wir im Deutschen mit „Web-Echtzeitkommunikation“ übersetzt. Konkret bedeutet dies die Kommunikation (Audi, Video, Collaboration) über den Browser. >>

Hier finden Sie aktuelle Aktionen rund um das Weihnachtsfest.  >>

Wertgarantie ist ein Anbieter von Garantie-Dienstleistungen (Versicherungen) für Konsumelektronik, Haushaltsgeräte und Fahrräder. >>

Westcon ist ein weltweit tätiger Spezialdistributor für die Bereiche Unified Communications, Netzwerkinfrastruktur, Security und Data Center. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Mönchengladbach. >>

WhatsApp ist ein Messaging-Dienst zum Austausch von Textnachrichten, Bild-, Video- und Ton-Dateien zwischen Nutzern von mobilen Endgeräten. Seit Frühjahr 2015 ist auch das Telefonieren möglich.  >>

Wiko ist ein französischer Hersteller von Handys und Smartphones, der auch in Deutschland vertreten ist. Besonderen Wert legt Wiko auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis seiner Geräte. >>


Windows ist ein Betriebssystem des US-amerikanischen Software-Herstellers Microsoft. Der Name Windows spielt auf die Benutzeroberfläche an - Anwendungen werden in rechteckigen Fenstern dargestellt.    >>

Windows Mobile war ein Betriebssystem von Microsoft, das Windows auf mobile Endgeräte wie PDAs und Smartphones bringen sollte. Es wurde später durch Windows Phone ersetzt. >>

Windows Phone ist ein Betriebssystem von Microsoft für mobile Endgeräte. Es kommt in diversen Tablets und auch Smartphones zum Einsatz. Der Nachfolger ist ab 2015 Windows 10. >>

Withings stellt Hardware im Bereich Fitness und Gesundheit her, unter anderem Activity Tracker, Smartwatches und Körperanalyse-Waagen, aber auch Überwachungslösungen wie die Kamera Home. >>

WLAN steht für Wireless Local Area Network und bezeichnet ein lokales Funknetz, bei dem die Rechnerkommunikation über Funk nach dem IEEE 802.11 Standard abgewickelt wird.  >>

Woox Innovations war ein Tochterunternehmen von Philips für Produkte aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik und wurde Ende April 2014 an Gibson Brands verkauft. >>

Ein Workshop ist eine Veranstaltung, bei der zu verschiedenen Themen Fachkenntnisse vermittelt oder ein konkretes Thema in einer Gruppe erarbeitet werden sollen.  >>

Die Wortmann AG ist ein deutscher Hersteller von Computern, die unter der Eigenmarke Terra angeboten werden. Das Unternehmen beschäftigt rund 800 Mitarbeitern und setzt rund eine halbe Milliarde Euro um. >>
X

Die Marke Xoro gehört zur MAS Elektronik AG, einem Hamburger Hersteller, der schwerpunktmäßig Satellitenreceiver und Fernseher vertreibt.  >>

Xperia ist der Name der Smartphones und Tablets von Sony. Xperia ist eine Ableitung des englischsprachigen Wortes "experience", das "Erfahrung" oder auch "Erlebnis" bedeutet.  >>
Y
YellowFox ist ein Anbieter von Telematik-Services für Pkw, Lkw, Busse, Bahnen und auch Schiffe. Das Unternehmen bietet unter anderem Arbeitszeitkontrolle, Fuhrparkmanagement und Navigation.  >>

Yota Devices ist ein russischer Hersteller von TK-Hardware und hat mit dem Yotaphone auch ein erstes Smartphone entwickelt. Yota ist auch als Provider von Breitbanddiensten tätig. >>

Das YotaPhone ist ein Smartphone des russischen Herstellers Yota Devices. Als erstes Modell überhaupt hatte das YotaPhone zwei Displays auf der Vorder- und Rückseite. >>

Yourfone ist ein Mobilfunkanbieter, der im Jahr 2012 von dem Netzbetreiber E-Plus als 100-prozentige Tochter gegründet wurde und mit preisaggressiven Flatrate-Angeboten die Konkurrenz attackierte. >>

Yukatel ist ein Distributor von Mobiltelefonen mit Sitz in Offenbach. Gegründet wurde Yukatel im Jahr 1995 von Yusuf Karatas; der Jahresumsatz liegt bei rund 200 Millionen Euro. >>
Z
Zagg ist ein Hersteller von Zubehörprodukten für Smartphones und Tablets. Im Tablet-Bereich hat Zagg unter anderem Tastatur-Covers im Programm, bei Smartphones finden sich Schutzhüllen. >>

ZTE ist ein global tätiger TK-Konzern aus China, der neben Netzwerkausrüstung auch Smartphones baut und diese auf dem deutschen Markt verkauft. >>

Zubehör für Smartphones umfasst sehr viele Produktbereiche, angefangen von den klassischen Handy-Schutzhüllen über Kopfhörer und andere Audio-Produkte bis hin zu Gaming-Produkten. >>

Der ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.) vertritt die wirtschafts-, technologie- und umweltpolitischen Interessen der deutschen Elektroindustrie. >>

Zyxel Communications Corporation ist ein Hersteller von Netzwerkprodukten mit Hauptsitz in Hsinchu, Taiwan. In Deutschland hat Zyxel eine Niederlassung in Würselen bei Aachen. >>
Eine Übernahme oder Akquisition ist eine wirtschaftliche und rechtliche Transaktion, bei der ein Unternehmen ganz oder in Teilen mittels Kaufvertrag vom Verkäufer auf einen Käufer übertragen wird.  >>