Interview
Quelle: BrAt82/Shutterstock
Interview 17.02.2020, 11:54 Uhr

Vodafone: Abschied von Unitymedia

Andreas Laukenmann, Geschäftsführer Privatkunden bei Vodafone Deutschland, erklärt die Markenstrategie des Düsseldorfer TK-Konzerns.
Erst vor einem halben Jahr hatte Vodafone von der Europäischen Kommis­sion die Erlaubnis der Übernahme von Unitymedia erhalten. Während die Integration noch läuft, schafft der Düsseldorfer Netzbetreiber nun die Marke Unitymedia ab. Telecom Handel sprach mit Andreas Laukenmann, Geschäftsführer Privatkunden bei der Vodafone Deutschland GmbH, über die Hintergründe und wollte wissen, auf welche Veränderungen sich Kunden und Händler beim Produkt-Portfolio und im Vertrieb einstellen müssen.

Telecom Handel: Zum 17. Februar gibt Vodafone die Marke Unitymedia auf – nur wenige Monate nach der Übernahme. Das dürfte ein wehmütiger Moment für viele der Unitymedia-Mitarbeiter und wohl auch für so manchen Partnershop-Betreiber sein …

Telecom Handel

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines Plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt Telecom Handel Plus-Abonnent.
  • Alle Heftartikel online lesen
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang
  • Gedruckte Zeitung