Avaya
Im November 2004 übernahm Avaya den deutschen TK-Hersteller Tenovis für 635 Millionen US-Dollar; im September 2009 erhielt Avaya den Zuschlag für Nortels Enterprise-Sparte für 900 Millionen US-Dollar. Einige Jahre später, 2012, folgte schließlich die Übernahme des israelischen Videokonferenz-Spezialisten Radvision.
Künstliche Intelligenz
vor 3 Tagen

Avaya "sozialisiert" Chatbots mit KI aus der Cloud


Videokonferenzen
24.11.2020

Avaya Spaces: Jetzt mit zu 61 Teilnehmern


UCaaS
23.11.2020

Avaya Cloud Office geht an den Start


Kooperation
16.11.2020

Aus AvayaCloud wird Avaya Cloud Office powered bei Ring Central


Neuer Hersteller
02.11.2020

Komsa erweitert sein Sortiment um die Lösungen von Avaya


Neuorganisation
04.02.2020

Cloud-Angebot Avaya PoweredBy wird eingestellt


Künstliche Intelligenz
10.12.2019

Avaya IX Contact Center mit AI-Funktionen


Device as a Service
27.11.2019

Avaya: Kunden können Endgeräte nun auch mieten


Strategische Partnerschaft
04.10.2019

Avaya kooperiert mit RingCentral


Neues Angebot
08.07.2019

Avaya Link: SD-WAN-Lösung aus der Cloud