Beats
Wichtigster Kopf bei Beats Electronics ist der Rapper Dr. Dre, der das Unternehmen zusammen mit Jimmy Iovine im Jahr 2006 gründete.
Im August 2001 erwarb der taiwanesische Smartphone-Hersteller HTC für rund 300 Millionen US-Dollar einen Anteil von 50,1 Prozent der Aktien. 2012 trennte sich HTC dann wieder von 25 Prozent der Anteile, die zurück an Dr. Dre und Jimmy Iovine gingen.
Im Mai 2014 schließlich gab Apple bekannt, Beats Electronics zum Preis von 3,2 Milliarden US-Dollar zu übernehmen.
Liefervertrag
28.05.2015

ComLine vermarktet die Produkte von Beats


Milliardenübernahme
09.05.2014

Apple greift nach Beats


Übernahme
06.02.2014

Apple zahlt drei Milliarden US-Dollar für Beats


10.10.2011

HTC Sensation XL mit 4,7-Zoll-Display