Blau Mobilfunk
Blau Mobilfunk wurde im Jahr von Martin Ostermayer, Thorsten Rehling und Dirk Freise gegründet. Kerngeschäfte sind Prepaid- aber auch Postpaid-Produkte, die sowohl online als auch über den stationären Handel vertrieben werden. Über einen Online-Shop können auch Handys und Smartphones gekauft werden. 2013 machte Blau Mobilfunk durch einen EU-Tarif auf sich aufmerksam, der die europaweiten Roaming-Gebühren für Telefonate abschaffte. Dadurch konnten Kunden Gespräche aus Deutschland ins EU-Ausland sowie aus dem EU-Ausland nach Deutschland zu einem einheitlichen Preis führen.
Leserwahl
21.08.2017

Das sind die besten Mobilfunk-Discounter


Markenstrategie
12.01.2017

Telefónica stoppt Vermarktung von Blau in O2-Shops


Ab 4. November
03.11.2016

Asus ZenFone 3 Laser exklusiv bei Blau verfügbar


Tarife
27.09.2016

Mobilfunk-Discounter Blau verbessert Prepaid-Portfolio


Bester Mobilfunkanbieter
08.08.2016

Leserwahl 2016: So ging das Duell der Discount- und Zweitmarken aus


Portfolio
18.07.2016

Blau spendiert Neukunden mehr Datenvolumen


Umstellung
07.07.2016

Telefónica macht Simyo-Kunden blau


PoS
20.01.2016

Mobilfunk-Vermarktung: Mehr Umsatz durch Zweitmarken


Relaunch
03.09.2015

Blau geht mit neuem Tarifportfolio an den Start


Netzbetreiber-Ambitionen
04.08.2015

Medienbericht: Apple will angeblich MVNO werden