Foto: Eckhard Henkel, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0 DE
Bundesnetzagentur
Die Bundesnetzagentur wurde am 1. Januar 1998 als Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) gegründet; zum ersten Präsidenten wurde Klaus-Dieter Scheurle berufen. Die Umbenennung in Bundesnetzagentur erfolgte im Sommer 2005, nachdem der Behörde zusätzlich die Zuständigkeit für die Energieregulierung übertragen worden war.  
Die Aufgaben der Bundesnetzagentur bestehen insbesondere in der Aufrechterhaltung und der Förderung des Wettbewerbs in den Netzmärkten. Auch die Moderation von Schlichtungsverfahren ist Sache der Bundesnetzagentur. Die Bundesnetzagentur ist außerdem Zertifizierungsstelle nach dem Signaturgesetz.
TKG-Novelle
vor 7 Stunden

Lahme Internet-Verbindungen: Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest


Bunesnetzagentur
30.11.2021

Netzbetreiber kommen bei Mobilfunk-Abdeckung an Verkehrswegen voran


Nach Klage
22.10.2021

Gericht klärt politische Einflussnahme bei 5G-Auktion


Kriterienkatalog
08.09.2021

Schlechtes Internet: Bundesnetzagentur stärkt Verbraucherrechte


Telekommunikation
01.07.2021

Bald einheitliche Preise für Anrufe bei Service-Nummern?


Bundesnetzagentur
09.06.2021

Bericht offenbart schlechten Handy-Empfang auf dem Land


Netzbetreiber
12.04.2021

Forderung nach Verzicht auf Mobilfunkauktion wird laut


Bundesnetzagentur
30.10.2020

Erste Mobilfunk-Karte mit allen Netzen in Deutschland veröffentlicht


Security
12.08.2020

Bundesnetzagentur veröffentlicht Sicherheitskatalog für Telekommunikationsnetze


4G-Ausbau
15.04.2020

Bundesnetzagentur erhöht Druck auf Netzbetreiber