Hisense
Hisense verkauft auch Produkte unter anderen Markennamen und in Joint Ventures. Gegründet wurde Hisense 1969 als Radiofabrik in Qingdao und stellte später auch Fernseher her. Der Name Hisense Group ist seit 1994 in Gebrauch. Heute stellt Hisense neben UE-Produkten auch Smartphones und Tablets her, die sich laut Hersteller durch ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis auszeichnen sollen.
Volles Programm
29.02.2016

Hisense zeigt fünf neue Smartphones


Edel-Phone
22.04.2015

Hisense stößt mit dem H910 in die Oberklasse vor


Besonders robust
13.03.2015

Hisense bringt Outdoor-Smartphone G610M