Lenovo
Lenovo wurde 1984 in China als Vertriebsfirma für US-Computer gegründet. Der Name setzt sich aus dem Anfang des Wortes Legend (englisch für Legende) und dem Wort novo (lateinisch für neu) zusammen. Zu einem führenden Computerhersteller wurde Lenovo durch die Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005. Weiteres Wachstum brachte Lenovo dann 2011 der Kauf der deutschen Medion AG. Im Smartphone-Geschäft ist Lenovo unter eigenem Namen vor allem auf dem chinesischen Heimatmarkt erfolgreich. In Deutschland nutzt Lenovo für Smartphones die Marke Motorola, nachdem Anfang 2014 Motorola Mobility von Google erworben wurde. 
Motorola Mobility
09.09.2014

Zweite Generation von Moto G und Moto X vorgestellt


Tech-Data-Incentive
24.04.2014

Kalimera, Kreta!


Motorola Moto X
28.02.2014

Hört aufs Wort


Yoga Tablet 10 HD+
24.02.2014

Neues 10-Zoll-Gerät von Lenovo


Motorola Mobility
17.02.2014

CEO Woodside und Deutschland-Chef Gerbershagen gehen



Verkauf an Lenovo
30.01.2014

Google trennt sich von Motorola


Lenovo Beacon
09.01.2014

NAS-System für Endkunden


CES
03.01.2014

Lenovo zeigt 4 Smartphones bereits vorab


20.12.2013

Lenovo eröffnet neue Fabrik für Smartphones und Tablets


26.11.2013

Lenovo ab 2014 mit Smartphones in Deutschland