RIM
RIM wurde 1984 von Mike Lazaridis und Douglas Fregin im kanadischen Waterloo gegründet. Das Unternehmen entwickelte zunächst Datenterminals und Pager, im Jahr kam mit unter dem Makennamen Blackberry das erste Smartphone. RIM gehörte zu den ersten Herstellern, die E-Mails in Echtzeit per Push-Technologie auf mobile Endgeräte übertragen konnten. Bis 2011 konnten die Hardware-Verkäufe stark gesteigert werden, dann kam RIM aber angesichts der neuen Smartphone-Konkurrenz von Apple und Samsung in die Krise. Im Januar 2013 erfolgte die Ankündigung, die Firma RIM in Blackberry unzubenennen.
Geboren in Bochum
22.10.2009

Der neue BlackBerry Bold 9700


15.10.2009

BlackBerry Storm 2 kommt exklusiv bei Vodafone


Quartalszahlen von RIM
25.09.2009

Umsatz rauf, Gewinn runter


26.08.2009

RIM schluckt Browserhersteller Torch Mobile


18.08.2009

RIM bringt BlackBerry-Modell für Einsteiger