Foto: NicoElNino/Shutterstock

Systemhaus

Systemhäuser nehmen als IT-Dienstleister eine wichtige Brückenfunktion zwischen den verschiedenen Anwendern und Herstellern von ITK-Produkten wahr. Das Leistungsspektrum eines Systemhauses, das als Komplettanbieter auf dem Markt auftritt, umfasst zumeist auf allen Wertschöpfungsebenen die Bereitstellung prozessneutraler Infrastrukturen, die Entwicklung, Implementierung und den Betrieb von Anwendungssoftware, die Anpassung bestehender, zugekaufter Anwendungen wie ERP und CRM an die individuellen Bedürfnisse des Kunden und seiner Branche und das Management kompletter Prozesse.
Konsolidierung
vor 6 Stunden

ESP.Group schließt sich mit Consense Gruppe zusammen


Marktreport
05.09.2022

Robotics: Eine neue Saat für Reseller


Robotics
31.08.2022

R2-D2: Das neue Leben


Konsolidierung
15.07.2022

Systemhaus NTB kauft die Mehrheit vom Wettbewerber Velser


Interview
23.06.2022

Systemhaus-Geschäft: „Größe wird immer wichtiger“


Digitalisierung
17.05.2022

Digitalpakt Schule: Klassenziel verfehlt


Komplizierte Antragsverfahren
07.03.2022

Digitalpakt Schule: Nur Bruchteil der Milliarden kam bisher an


Interview
23.02.2022

Teccle Group: Fabrik für Managed Services


Systemhausgeschäft
16.02.2022

Managed Service Provider: Mehr Standardisierung


Interview
16.06.2021

Gabriele Horcher: „Es findet ein Paradigmenwechsel in der Kommunikation statt“