Foto: Pixel-3D - Shutterstock
UMTS
Mit UMTS können Daten mit einem Tempo von bis zu 384 KBit/s übertragen werden. Eine Erweiterung ist HSPA für Geschwindigkeiten von maximal 42 MBit/s, das auch als 3,5G bezeichnet wird. Die Einführung von UMTS war in Deutschland mit einer vorherigen Frequenzversteigerung im Jahr 2000 verbunden, die rund 50 Milliarden Euro in die Staatskasse spülte.
Fioon
25.08.2009

UMTS-Datenflat inkusive E-Mail-Push-Service zum Sonderpreis