Foto: Andrey_Popov shutterstock
Videokonferenz
Diese wurden mit dem entsprechenden Equipment an Hardware, beispielsweise Bildschirme, und Software ausgestattet. Mittlerweile gibt es Software-Tools, die Konferenzen an jedem Bildschirm und Endgerät, auch Tablets und Smartphones, ermöglichen. Zudem werden Videokonferenzen immer häufiger aus der Cloud gebucht.
Videokonferenzdienst
01.09.2020

Corona-Gewinner Zoom rechnet mit stabilem Geschäft


Videoconferencing
27.08.2020

Cisco will KI-Experten BabbleLabs übernehmen


Corona-Krise
07.08.2020

Huddle Rooms erfinden sich neu


Ampelbewertung
06.07.2020

Führende Videokonferenzsystemen fallen bei Kurztest durch


Statistisches Bundesamt
24.06.2020

Kommunikation über Videochat und Online-Telefonie weit verbreitet


Auf Basis von WebRTC
18.06.2020

Reventix zeigt neue Video- und Webinar-Plattform Rooms


Collaboration
17.06.2020

Poly: Erste Geräte für den Videodienst Zoom zertifiziert


Mehr Teilnehmer
15.06.2020

Swyx und Voiceworks: Neue Funktionen für Videodienst


Verkaufen via Video
09.06.2020

Telefónica-Interview: „Der Vertrieb lebt vom persönlichen Kontakt“


Jabra Panacast
20.05.2020

KI-Power für Videokonferenzen