Foto: Thomas Reichhart - Shutterstock
WLAN
Ein WLAN besteht aus Netzknoten, die jeweils mit einer Funk-Netzwerkkarte ausgerüstet sind. Jeder Netzwerkknoten bildet für sich eine Funkzelle. Die Kommunikation zwischen einzelnen Netzwerkknoten ist möglich, solange sich ihre Funkzellen überschneiden.
Problematisch bei der WLAN-Übertragung ist die mangelnde Sicherheit, da die im Standard enthaltene Verschlüsselung (Kryptographie) nicht ausreichend ist, sodass zusätzliche Absicherungsmaßnahmen ergriffen werden müssen.
Änderungen im Telemediengesetz
vor 2 Tagen

BGH prüft Haftung bei WLAN-Hotspots und dem Tor-Netzwerk


Für Handelspartner
vor 6 Tagen

Bintec Elmeg erweitert Support


WLAN
30.05.2018

Bintec Elmeg: Zwei neue Access Points mit Wave 2


Attraktive Sachprämien
29.05.2018

Lancom startet WLAN-Kampagne


Mesh-Lösung
23.05.2018

TP-Link Deco M5 im Test



Ausverkauf der AirPorts
30.04.2018

Apple will sich aus Geschäft mit WLAN-Routern zurückziehen


Urteil des OLG München
16.03.2018

Störerhaftung für offene WLAN-Hotspots gilt noch für Altfälle


Smarte Administration
28.02.2018

Netzwerk-Management aus der Cloud


Neuheit
22.02.2018

AVM präsentiert Fritzbox 7583 auf dem MWC


Neue Schutztechnologie
10.01.2018

WPA3 soll Drahtlosnetzwerke sicherer machen