MWC 2019 19.02.2019, 13:30 Uhr

Archos zeigt drei neue Einsteiger-Smartphones

Von Archos kommen drei neue Smartphones: Das Oxygen 57 bildet den Einstieg, gefolgt vom Oxygen 63 und dem Oxygen 68XL mit großem 6,9-Zoll-Display.
Archos Oxygen 63
(Quelle: Archos )
Der französische Anbieter Archos zeigt auf dem Mobile World Congress drei neue Smartphones der Einsteigerklasse: Das Oxygen 57, das Oxygen 63 und das Oxygen 68XL sollen Ende Mai auf den Markt kommen.
Alle drei Geräte bieten Android 9, LTE, einen MicroSD-Slot, Dual-SIM, eine 5-Megapixel-Frontcam, eine rückwärtige Doppelkamera mit 8 Megapixel sowie VGA und einen Fingerabdrucksensor.
Den Einstieg bildet das Oxygen 57 für 139,99 Euro. Die Ausstattung umfasst ein 5,7-Zoll-IPS-Display mit 1.520 x 720 Bildpunkten, 3 GB RAM, 32 GB Datenspeicher und einen Akku mit 2.800 mAh. Als Prozessor kommt ein Unisoc SC9863 mit acht Kernen zum Einsatz.
Das Oxygen 63 für 169,99 Euro hat ein größeres 6,3-Zoll-Display mit der gleichen Auflösung, einen 3.000-mAh-Akku sowie 4 GB RAM und 64 GB Datenspeicher. 
Mit seinem 6,9-Zoll-Bildschirm mit 1.352 x 640 Pixeln trägt das Oxygen 68 den Zusatz "XL" zurecht. Außerdem bietet es zum Preis von 199,99 Euro einen Helio P22-Achtkern-Prozessor von Mediatek und einen Akku mit 5.000 mAh. Allerdings ist der Speicher mit 3 GB RAM und 32 GB für Daten wieder etwas kleiner als beim Oxygen 63.



Das könnte Sie auch interessieren