Outdoor-Smartphone 09.10.2018, 11:45 Uhr

Crosscall bringt Trekker-X4 mit Actioncam

Crosscall bringt mit dem Trekker-X4 erstmals ein robustes Smartphone, das eine zweite Kamera zur Aufnahme von Action-Videos hat. Dafür gibt es auch neues Zubehör.
Trekker-X4
(Quelle: Crosscall )
Der französische Spezialist für Outdoor-Telefone, Crosscall, erweitert sein Smartphone-Portfolio um das Trekker-X4. Es soll Ende Oktober für 699 Euro auf den deutschen Markt kommen und ist für Händler über Brodos erhältlich.
Erstmals integriert der Hersteller neben der normalen rückwärtigen 12-Megapixel-Kamera eine zweite Actioncam, die X-Cam mit einer Panamorph-Linse, die Videoaufnahmen mit einem Winkel von bis zu 170 Grad und in 4K-Auflösung ermöglicht. Außerdem gibt es einen Bildstabilisator, der Gyrodaten analysiert.
Die Software erlaubt es, auf dem Gerät die Filme für die Veröffentlichung etwa auf sozialen Netzwerken gleich zu bearbeiten und zu schneiden. Außerdem gibt es eine Dashcam-Funktion, mit der die letzten 30, 60 oder 90 Sekunden permanent aufgezeichnet und überschrieben werden.
Die technische Ausstattung umfasst ein 5,5-Zoll-Full-HD-Display aus Gorilla Glass 5, einen Snapdragon 660 Achtkern-Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB Datenspeicher. Das Gehäuse ist wie vom Hersteller gewohnt gemäß IP68 und MIL-810G vor Staub, Wasser und Stößen geschützt.
Zum Trekker-X4 gibt es ein umfangreiches Zubehörprogramm, das über den X-Connector auf der Rückseite des Smartphones angedockt werden kann. Dazu gehören zum Beispiel der Gurt X-Chest, der das Actioncam-Smartphone vor dem Körper platziert oder der X-Stick, eine Kombination aus Stativ und Selfiestick.



Das könnte Sie auch interessieren